Return to Video

Andere Methode um im Kopf zu substrahieren

  • 0:00 - 0:04
    Ich möchte euch einen Weg zeigen, der es zumindest mir einfacher macht,
  • 0:04 - 0:05
    Zahlen im Kopf zu substrahieren.
  • 0:05 - 0:08
    Und ich mach's auf diese Art - es ist nicht unbedingt schneller auf
  • 0:08 - 0:11
    Papier, aber es hilft dir, zu merken, was du tust.
  • 0:11 - 0:13
    Denn wenn man mit Übertrag und so Sachen anfängt wird es ziemlich schwer
  • 0:13 - 0:15
    zu merken, was man gerade macht.
  • 0:15 - 0:16
    Also probieren wir es an ein paar Rechnungen aus.
  • 0:16 - 0:27
    Nehmen wir 9456 minus 7589.
  • 0:27 - 0:30
    Was ich jetzt in meinem Kopf mache:
  • 0:30 - 0:35
    Ich sage dass - 9456 minus 7589, die Zahlen
  • 0:35 - 0:37
    muss man sich merken.
  • 0:37 - 0:41
    Also das erste, was ich mir überlege: Was ist 9456
  • 0:41 - 0:44
    minus 7000?
  • 0:44 - 0:48
    Das ist ziemlich einfach, weil ich einfach 9000 minus 7000 rechne.
  • 0:48 - 0:52
    Also was ich mache, ich streiche das hier durch
  • 0:52 - 0:54
    und ziehe 7000 davon ab.
  • 0:54 - 0:58
    Und dann hab ich 2456.
  • 0:58 - 1:05
    Also sage ich mir im Kopf 9456 - 7589 ist das
  • 1:05 - 1:09
    Gleiche ... wenn ich die 7000 abziehe ...
  • 1:09 - 1:13
    wie 2456 - 589.
  • 1:13 - 1:15
    Ich habe die 7000 entfernt.
  • 1:15 - 1:19
    Ich habe sie von diesen beiden Zahlen abgezogen.
  • 1:19 - 1:25
    Wenn ich nun 2456 - 589 rechnen möchte... was ich mache ist
  • 1:25 - 1:29
    500 von beiden Zahlen abziehen.
  • 1:29 - 1:31
    Wenn ich also 500 von dieser unteren Zahl abziehe
  • 1:31 - 1:33
    diese 5 verschwindet.
  • 1:33 - 1:36
    Und wenn ich 500 von dieser oberen Zahl abziehe, was passiert?
  • 1:36 - 1:40
    Was ist 2456 - 500 ?
  • 1:40 - 1:41
    Oder ein einfacherer Weg...
  • 1:41 - 1:43
    Was ist 24 - 5 ?
  • 1:43 - 1:44
    Nun, es ist 19.
  • 1:44 - 1:49
    Also ist das Ergebnis 1956
  • 1:49 - 1:51
    Ich scrolle mal ein wenig hoch.
  • 1:51 - 1:52
    Es ist also 1956.
  • 1:52 - 1:58
    Also mein anfängliches Problem ist jetzt reduziert auf 1956 - 89.
  • 1:58 - 2:02
    Jetzt subtrahiere ich 80 von beiden... dieser Zahl und dieser Zahl.
  • 2:02 - 2:05
    Also wenn ich 80 von dieser unteren Zahl abziehe, verschwindet die 8.
  • 2:05 - 2:07
    89 - 80 ist einfach 9.
  • 2:07 - 2:09
    Und ich subtrahiere 80 von dieser oberen Zahl.
  • 2:09 - 2:12
    Nun, was ist 195 - 8 ?
  • 2:12 - 2:15
    Nun, 195 - 8 ... schauen wir mal.
  • 2:15 - 2:18
    15 - 8 ist 7.
  • 2:18 - 2:25
    Also ist 195 - 8 dann 187 und dann
  • 2:25 - 2:27
    hast du die 6 hier.
  • 2:27 - 2:32
    Also entspricht 1956 - 80 dann 1876.
  • 2:32 - 2:36
    Und jetzt hat sich das Problem reduziert auf 1876 - 9.
  • 2:36 - 2:37
    Und dann können wir das im Kopf lösen.
  • 2:37 - 2:40
    Was ist 76 - 9 ?
  • 2:40 - 2:40
    Das ist was?
  • 2:40 - 2:42
    67.
  • 2:42 - 2:48
    Also ist unser endgültiges Ergebnis 1867.
  • 2:48 - 2:51
    Und wie man sehen kann ist das nicht unbedingt schneller als der Weg
  • 2:51 - 2:52
    den wir sonst in unseren Videos nehmen.
  • 2:52 - 2:55
    Doch der Grund warum ich jederzeit bevorzuge ist, dass ich
  • 2:55 - 2:56
    mir nur 2 Zahlen merken muss.
  • 2:56 - 2:59
    Ich muss mir nur die neue obere Zahl und meine
  • 2:59 - 3:00
    neue untere Zahl merken.
  • 3:00 - 3:03
    Meine neue untere Zahl ist immer ein Rest von den
  • 3:03 - 3:05
    Ziffern der anfänglichen unteren Zahl.
  • 3:05 - 3:08
    So mache ich es in meinem Kopf.
  • 3:08 - 3:10
    Nun, nur um sicher zu gehen, dass wir die richtige Antwort haben und vielleicht um alles
  • 3:10 - 3:13
    ein wenig zu vergleichen und kontrastieren.
  • 3:13 - 3:15
    Machen wir es den traditionellen Weg.
  • 3:15 - 3:25
    9456 - 7589
  • 3:25 - 3:28
    Der übliche Weg dies zu rechnen... Ich bin lieber mit dem Leihen fertig
  • 3:28 - 3:31
    bevor ich mit der Subtraktion beginne, damit ich
  • 3:31 - 3:35
    im "Leih-Modus" bleiben kann .. oder nennt es "umschichten".
  • 3:35 - 3:38
    Ich schau mir die oberen Zahlen an und prüfe ob sie alle
  • 3:38 - 3:39
    größer sind als die Zahlen unten.
  • 3:39 - 3:41
    Und ich fange hier rechts an.
  • 3:41 - 3:44
    6 ist definitiv nicht größer als 9, also muss ich "leihen".
  • 3:44 - 3:47
    Also leihe ich mir 10 bzw. ich leihe mit eine 1 von der Zehner-Stelle,
  • 3:47 - 3:48
    was einer 10 entspricht.
  • 3:48 - 3:53
    Dann wird aus der 6 eine 16 und dann wir aus der 5 eine 4.
  • 3:53 - 3:54
    Dann gehe ich an die Zehner-Stelle.
  • 3:54 - 3:58
    4 muss größer sein als 8 also leihe ich mir eine 1
  • 3:58 - 4:00
    von der Hunderter-Stelle.
  • 4:00 - 4:03
    Dann wir aus der 4 eine 14 bzw. "14 Zehner" weil
  • 4:03 - 4:04
    wir auf der Zehner-Steller sind.
  • 4:04 - 4:07
    Und dann wird aus der 4 eine 3.
  • 4:07 - 4:10
    Diese beiden Spalten sehen gut aus, aber hier habe ich
  • 4:10 - 4:12
    eine 3, was weniger ist als 5.
  • 4:12 - 4:14
    Nicht gut. Ich muss wieder "leihen".
  • 4:14 - 4:19
    Diese 3 wird zur 13 und dann wird diese 9 zur 8.
  • 4:19 - 4:22
    Und jetzt bin ich bereit zum subtrahieren.
  • 4:22 - 4:24
    16 - 9 ist 7.
  • 4:24 - 4:27
    14 - 8 ist 6.
  • 4:27 - 4:29
    13 - 5 ist 8.
  • 4:29 - 4:31
    8 - 7 ist 1.
  • 4:31 - 4:34
    So ein Glück - wir haben das richtige Ergebnis.
  • 4:34 - 4:35
    Ich möchte es noch mal klar stellen.
  • 4:35 - 4:37
    Es gibt keinen besseren Weg dies zu tun.
  • 4:37 - 4:40
    Dieser Weg ist tatsächlich etwas länger und er braucht mehr
  • 4:40 - 4:43
    Platz auf dem Papier als dieser Weg, aber das hier ist für mich
  • 4:43 - 4:45
    sehr schwer zu merken.
  • 4:45 - 4:47
    Es ist für mich sehr schwer mir zu merken was ich geliehen habe und
  • 4:47 - 4:50
    wie die andere Zahl lautet, etc.
  • 4:50 - 4:52
    Aber hier, muss ich mir zu jeder Zeit nur
  • 4:52 - 4:54
    2 Zahlen merken.
  • 4:54 - 4:57
    Und die 2 Zahlen wird simpler mit jedem Schritt in
  • 4:57 - 4:59
    diesem Prozess.
  • 4:59 - 5:00
    Darum denke ich, dass dies hier ein kleines
  • 5:00 - 5:01
    bisschen einfach geht.
  • 5:01 - 5:04
    Aber dies hier mag, je nach Kontext, einfacher auf dem Papier zu rechnen sein.
  • 5:04 - 5:07
    Aber hier muss man wenigstens nichts leihen oder umschichten.
  • 5:07 - 5:21
    Nun, ich hoffe ihr fandet das alles etwas nützlich.
Title:
Andere Methode um im Kopf zu substrahieren
Description:

Wie ich im Kopf subtrahiere

more » « less
Video Language:
English
Duration:
05:10
alexander.leistner edited немски език subtitles for Alternate mental subtraction method
stascheck.fl added a translation

German subtitles

Revisions