Return to Video

Octotales: MailChimp

  • 0:01 - 0:04
    (Schritte)
  • 0:06 - 0:08
    (Zugangskontrolle) Zugang gewährt
  • 0:08 - 0:09
    Hallo Freddie!
  • 0:09 - 0:11
    MailChimp ist etwas ganz Besonderes:
  • 0:11 - 0:15
    ein Haufen merkwürdiger, kreativer Typen,
  • 0:15 - 0:16
    die außerdem ziemlich schlau sind.
  • 0:16 - 0:20
    Ich habe sehr viel
    von meinen Kollegen gelernt,
  • 0:20 - 0:24
    und ich finde es toll,
    jeden Tag Neues von Leuten zu lernen,
  • 0:24 - 0:27
    bei dem ich das nicht erwartet hätte.
  • 0:27 - 0:29
    Danke.
    Willkommen bei MailChimp!
  • 0:29 - 0:31
    ♪ (Soulmusik) ♪
  • 0:45 - 0:49
    MailChimp ist eine
    Email-Marketing-Software,
  • 0:49 - 0:53
    mit der sich E-Mail-Kampagnen
    entwickeln und verteilen lassen.
  • 0:53 - 0:56
    Außerdem lassen sich damit
    E-Mail-Abonnentenlisten verwalten
  • 0:56 - 1:00
    und weitere tolle Sachen machen,
    z. B. E-Mails automatisieren und analysieren.
  • 1:01 - 1:02
    ♪ (Peppige Musik) ♪
  • 1:03 - 1:04
    Wir sind eine spannende Firma.
  • 1:04 - 1:06
    Kreativität wird bei uns großgeschrieben,
  • 1:06 - 1:08
    selbst im Operations-Team.
  • 1:08 - 1:11
    Wir werden motiviert,
    kreative Lösungen zu finden.
  • 1:11 - 1:13
    Jeder darf unseren Code verändern,
  • 1:13 - 1:15
    und nach der fachlichen Prüfung
  • 1:15 - 1:17
    wird er automatisch bereitgestellt.
  • 1:17 - 1:18
    Wir können unsere Ideen publik machen
  • 1:18 - 1:20
    und andere dann dazu beitragen.
  • 1:20 - 1:23
    Wir können auch
    räumlich getrennt zusammenarbeiten.
  • 1:23 - 1:26
    Wir sind sehr gut in Infrastructure-as-Code
  • 1:26 - 1:29
    und können daher codebasiert kooperieren.
  • 1:29 - 1:34
    Für Infrastruktur-Typen
    ist Code ist unsere Poesie.
  • 1:34 - 1:37
    Deshalb können wir kreativ arbeiten.
  • 1:37 - 1:39
    Alle werden motiviert, kreativ zu sein,
  • 1:39 - 1:41
    und alle können kreativ arbeiten.
  • 1:41 - 1:44
    Kreativität ist nicht nur
    für Designer oder die Marketingabteilung.
  • 1:44 - 1:46
    So meint sie das, oder?
  • 1:46 - 1:49
    Wir stellen Entwickler
    mit verschiedensten Hintergründen ein.
  • 1:49 - 1:52
    In unseren Stellenanzeigen steht,
  • 1:52 - 1:55
    dass uns bisherige Arbeitgeber
    und Ausbildung egal sind.
  • 1:55 - 1:57
    Wir suchen einfach
    hervorragende Entwickler.
  • 1:57 - 2:01
    Für Entwickler gab es bei uns lange
    eine dreimonatige Einarbeitungsphase,
  • 2:01 - 2:04
    um neue Mitarbeiter
    zu unserem internen System zu schulen.
  • 2:04 - 2:08
    Heute brauchen wir
    nur noch ein paar Tage.
  • 2:08 - 2:11
    Manche neuen Mitarbeiter
    schreiben sogar ab dem ersten Tag Code
  • 2:11 - 2:13
    und sind sofort in der Sache drin.
  • 2:13 - 2:16
    Man muss nicht unbedingt zeigen,
  • 2:16 - 2:19
    wie Git oder GitHub
    oder ein Pull Request funktioniert.
  • 2:19 - 2:22
    Das wissen die meisten schon,
    und das erleichtert mir die Arbeit.
  • 2:22 - 2:24
    Bei der Entwicklung
    unserer GitHub-Umgebung
  • 2:24 - 2:29
    erhielt das gesamte Produkt-Team Zugriff.
  • 2:29 - 2:32
    So können Tester
    auf den Pull Request-Link klicken
  • 2:32 - 2:35
    und den Code
    mit Unterschieden und Änderungen anzeigen.
  • 2:35 - 2:39
    Das ist sehr nützlich,
    um sich den Funktionsumfang klarzumachen,
  • 2:39 - 2:41
    denn manchmal beschreibt man etwas,
  • 2:41 - 2:45
    das ganz einfach klingt,
    aber wenn man den Code dazu anzeigt,
  • 2:45 - 2:48
    sieht man, dass eine winzige Änderung
  • 2:48 - 2:50
    20 Seiten betreffen kann.
  • 2:51 - 2:52
    Für Tester ist es sehr wichtig,
  • 2:52 - 2:53
    das zu wissen.
  • 2:54 - 2:56
    So arbeiten wir natürlich besser,
  • 2:56 - 2:58
    denn wir sehen, was passiert.
  • 2:59 - 3:01
    ♪ (Fröhliche Musik) ♪
  • 3:03 - 3:05
    Bei uns gibt es keine Silos.
  • 3:05 - 3:07
    Wir dürfen und sollen
    abteilungsübergreifend arbeiten.
  • 3:07 - 3:11
    Über die MailChimp University
    können wir sogar Kurse besuchen.
  • 3:11 - 3:14
    In den MailChimp University-Kursen
  • 3:14 - 3:19
    drehen sich um Sozial-
    und Führungskompetenzen.
  • 3:19 - 3:22
    Wir merkten, dass wir alle
    uns geplant oder nicht weiterentwickeln
  • 3:22 - 3:23
    und dass das unsere Kultur beeinflusst.
  • 3:23 - 3:26
    Wir brauchten
    einen soliden, einheitlichen Weg,
  • 3:26 - 3:28
    um die Mitarbeiter zu motivieren
  • 3:28 - 3:33
    und ihnen das Rüstzeug zu geben,
    sich auf allen Ebenen weiterentwickeln.
  • 3:33 - 3:34
    Das sind wohl Ersetzungen.
  • 3:34 - 3:37
    An MailChimp University gefällt mir sehr,
  • 3:37 - 3:40
    dass es unsere Kultur erhält,
    während sich das Team entwickelt.
  • 3:40 - 3:43
    Alle Kurse sind genau
    auf die MailChimp-Kultur zugeschnitten.
  • 3:43 - 3:46
    Außerdem finde ich toll,
    dass jeder teilnehmen kann.
  • 3:46 - 3:48
    Mitarbeiter und Manager erwerben hier
  • 3:48 - 3:50
    wichtige Kommunikationskompetenzen –
  • 3:50 - 3:54
    vom aktiven Zuhören
  • 3:54 - 3:58
    bis zum konstruktiven Feedback,
  • 3:58 - 4:01
    das Informationen
    und keine Emotionen weitergibt.
  • 4:01 - 4:03
    Das ist das Kernangebot
    auf MailChimp University
  • 4:03 - 4:05
    für alle Mitarbeiter.
  • 4:05 - 4:07
    Es ist toll, in einer Firma zu arbeiten,
  • 4:07 - 4:09
    die die Silos
    zwischen den Abteilungen einreißt –
  • 4:09 - 4:11
    Abteilungen,
    die sonst nicht kooperieren.
  • 4:11 - 4:14
    Außerdem wird bei uns
    die Mitarbeiterentwicklung gefördert.
  • 4:15 - 4:17
    Ich denke, wir machen es richtig:
  • 4:17 - 4:20
    Wir hören zu,
    welche Bedürfnisse aktuell bestehen,
  • 4:20 - 4:22
    und nehmen Anpassungen vor,
    wenn sich die Bedürfnisse ändern.
  • 4:22 - 4:25
    Jede Entscheidung hat einen Dominoeffekt.
  • 4:25 - 4:27
    Das ist nicht nur bei uns so.
  • 4:27 - 4:30
    Aber unser Lösungsansatz für diese Probleme
  • 4:30 - 4:33
    ist genau
    auf die MailChimp-Kultur zugeschnitten.
  • 4:33 - 4:36
    Wer bei uns arbeitet,
    hat sich für uns entschieden,
  • 4:36 - 4:38
    und wir möchten,
    dass die Gründe dafür Bestand haben.
  • 4:38 - 4:41
    Ich wollte bei MailChimp arbeiten,
  • 4:41 - 4:44
    weil ich
    in einem kreativen Team arbeiten wollte,
  • 4:44 - 4:47
    in dem ich von anderen lernen,
    mit anderen kooperieren
  • 4:47 - 4:50
    und meine Kompetenzen
    als Entwickler ausbauen kann.
  • 4:50 - 4:55
    Ich wollte in einem Team arbeiten,
    das das als Vorteil für das Produkt sieht.
  • 4:55 - 4:57
    (Stapfen, Klappern, Lachen)
  • 4:58 - 5:00
    ♪ (Musik stoppt) ♪
  • 5:09 - 5:12
    ♪ (Musik) ♪
Title:
Octotales: MailChimp
Description:

Ihr könnt wie immer kommentieren – und vergesst nicht, uns zu abonnieren: http://bit.ly/subgithub

Danke!

Vernetzt euch mit uns:
Facebook: http://fb.com/github
Twitter: http://twitter.com/github
Google+: http://google.com/+github
LinkedIn: http://linkedin.com/company/github

Über GitHub
GitHub ist der beste Ort, um Code für Freunde, Mitarbeiter, Kommilitonen und Wildfremde freizugeben. Millionen von Menschen nutzen GitHub, um gemeinsam tolle Sachen zu entwickeln. Mehr Info gibt es unter: http://github.com.

more » « less
Video Language:
English
Team:
GitHub
Project:
OctoTales
Duration:
05:31

German subtitles

Revisions Compare revisions