German subtitrări

← Mary Heilmann: Abstract Painting | Art21 "Extended Play"

Obține codul încorporat
25 Languages

Showing Revision 3 created 10/13/2020 by Carlotta Sacco.

  1. Eines schönen Sommers
  2. habe ich das Bild "Heaven" (=Himmel) gemacht.
  3. Es war ein frei gemaltes
  4. gestisches, nicht gegenständliches Bild
  5. Ich finde, es ist meine postmoderne Version
    von abstraktem Expressionismus.
  6. Und da lese ich in der Biografie von de Kooning
  7. wie der arme Kerl jahrelang in seinem Stuhl sass
  8. und versucht hat, ein Bild so zu machen,
    dass es richtig rüberkommt.
  9. Und ich male auf meinem gefälschten absrakt-expressionistischen
    Bild
  10. und mache genau das Gleiche
  11. Ich schau es an,
  12. schleiche ein bisschen drumherum
  13. Setze mich.
  14. Ich lese also das Buch und denke mir:
  15. "Leb Dein Leben, de Kooning!"
  16. Und dann denke ich:
  17. "Oh Mann, es ist wirklich schwierig!"
  18. Und dann habe ich damit aufgehört
  19. [lacht]
  20. Als ich mit Malen angefangen habe
  21. Mein Gemälde kam aus der Skulptur,
  22. und ich habe Acrylfarbe fast als skulpturales Material verwendet
  23. Ich würde gerade auf und ab malen
  24. und dann gerade seitwärts,
  25. um die Pinselstriche zu verdecken.
  26. Sie nicht abschliefen,
  27. sondern nur versuchen, sie überhaupt nicht expressionistisch zu machen.
  28. Dann ziehe ich an einem bestimmten Punkt
  29. mein Klebeband an un male überall herum
  30. damit du dieses harte Ding und dieses gestische Ding
  31. gleichzeitig haben.
  32. Das war ein großer Durchbruch.
  33. Du bekommst beides.
  34. Sie würden es in beide Richtungen bekommen.
  35. Sie erhalten Albers und de Kooning im selben Gemälde.