German sous-titres

← Rainald Grebe - Brandenburg

Rainald Grebe - Brandenburg (IFA 2005 live)

Obtenir le code d’intégration
2 langues

Afficher la révision 5 créée 09/30/2015 par Adelheid.

  1. Traurig, ne?
  2. Jetzt wird's richtig traurig.
    Das kann ich leider nicht ändern.
  3. Es gibt Länder, wo was los ist.
  4. Es gibt Länder, wo richtig was los ist.
  5. Und es gibt Brandenburg.
  6. Brandenburg.
  7. In Brandenburg, in Brandenburg ist wieder
    jemand gegen einen Baum gegurkt.
  8. Was soll man auch machen
    mit 17, 18 in Brandenburg?
  9. Es ist nicht alles Chanel.
    Es ist meistens Schlecker.
  10. Kein Wunder, dass so viele von hier
    weggeh'n aus Brandenburg.
  11. Da steh'n drei Nazis auf dem Hügel
    und finden keinen zum Verprügeln.
  12. In Brandenburg. Brandenburg.
  13. Ich fühl' mich heut' so leer.
    Ich fühl' mich Brandenburg.
  14. In Berlin bin ich einer von 3 Millionen.
  15. In Brandenburg kann ich bald alleine wohnen.
    Brandenburg.
  16. Im Adlon is' Brad Pitt
    und der Washington Denzel.
  17. Im Autohaus in Schwedt
    is' heut' Achim Menzel.
  18. Brandenburg.
  19. Berlin. Halleluja Berlin.
    Halleluja Berlin.
  20. Alle wollen dahin.
    Deshalb will ich das auch.
  21. In Brandenburg, in Brandenburg is' wieder
    jemand voll in die Allee gegurkt.
  22. Was soll man auch machen
    mit 17, 18 in Brandenburg?
  23. Es is' nicht alles Lafayette.
    Es is' meistens Lidl.
  24. Kein Wunder, dass der Bogen
    nicht mehr fiedelt.
  25. In Brandenburg.
  26. Wenn man Bisamratten im Freibad sieht,
  27. dann ist man im Naturschutzgebiet
    Mark Brandenburg.
  28. Brandenburg.
  29. Ich fühl mich heut'
    so ausgebrandenburgt.
  30. In Berlin kann man so viel erleben.
  31. In Brandenburg soll es wieder Wölfe geben.
    Brandenburg.
  32. Im Adlon is' heut' Nacht Hillary Clinton.
  33. In Schwedt kann Achim Menzel
    das Autohaus nicht finden.
  34. Brandenburg.
  35. Berlin. Halleluja Berlin.
    Halleluja Berlin.
  36. Alle wollen dahin.
    Deshalb will ich das auch.
  37. Lassen Sie mich durch. Ich bin Chirurg.
    Ich muss nach Brandenburg.
  38. Nimm dir Essen mit,
    wir fahr'n nach Brandenburg.
  39. Wenn man zur Ostsee will,
    muss man durch Brandenburg.
  40. Danke schön.
  41. Danke sehr.