Return to Video

Dean Ornish: Ihre Gene sind nicht Ihr Schicksal

  • 0:00 - 0:02
    Eine Möglichkeit, unsere Gene zu verändern, ist, neue zu erschaffen,
  • 0:02 - 0:04
    wie Craig Venter so elegant gezeigt hat.
  • 0:04 - 0:07
    Eine andere ist, unsere Lebensweise zu ändern.
  • 0:07 - 0:11
    Wir erkennen gerade, wie machtvoll und dynamisch diese Änderungen sein können,
  • 0:11 - 0:14
    dass man nicht sehr lange auf die Wirkungen warten muss.
  • 0:14 - 0:19
    Wenn Sie gesünder essen, besser mit Stress umgehen, Sport treiben und mehr lieben,
  • 0:19 - 0:21
    wird Ihr Gehirn besser mit Blut und Sauerstoff versorgt.
  • 0:21 - 0:24
    Aber darüber hinaus wird es auch messbar größer.
  • 0:24 - 0:26
    Was vor wenigen Jahren für unmöglich gehalten wurde,
  • 0:26 - 0:28
    kann nun tatsächlich gemessen werden.
  • 0:28 - 0:31
    Robin Williams fand das ein paar Jahre
  • 0:31 - 0:33
    vor uns anderen heraus.
  • 0:33 - 0:35
    Es gibt einige Dinge, die Sie tun können,
  • 0:35 - 0:38
    damit Ihr Gehirn neue Hirnzellen bildet.
  • 0:38 - 0:40
    Einige meiner Lieblingsdinge wie Schokolade und Tee,
  • 0:40 - 0:44
    Blaubeeren, Alkohol in Maßen, Stressmanagement
  • 0:44 - 0:46
    und Cannabinoide aus Marihuana.
  • 0:46 - 0:48
    Ich bin nur der Bote.
  • 0:49 - 0:52
    (Lachen)
  • 0:52 - 0:55
    Worüber sprachen wir gerade?
  • 0:55 - 0:57
    (Lachen)
  • 0:57 - 0:59
    Und andere Dinge, die es verschlimmern können,
  • 0:59 - 1:01
    sodass Sie Hirnzellen verlieren.
  • 1:01 - 1:04
    Die üblichen Verdächtigen, wie gesättigte Fettsäuren und Zucker,
  • 1:04 - 1:08
    Nikotin, Opiate, Kokain, zu viel Alkohol und chronischer Stress.
  • 1:08 - 1:11
    Ihre Haut wird besser durchblutet, wenn Sie Ihre Lebensweise ändern,
  • 1:11 - 1:14
    und so altern Sie langsamer, Ihre Haut bildet weniger Falten.
  • 1:14 - 1:16
    Ihr Herz wird besser mit Blut versorgt.
  • 1:16 - 1:18
    Wir haben gezeigt, dass man Herzkrankheiten sogar umkehren kann.
  • 1:18 - 1:21
    Dass diese verstopften Arterien oben links
  • 1:21 - 1:23
    nach nur einem Jahr messbar weniger verstopft sind.
  • 1:23 - 1:25
    Und das PET - Bild eines Herzens unten links:
  • 1:25 - 1:27
    Blau = kein Blutfluss
  • 1:27 - 1:30
    Ein Jahr später: Orange und Weiß = maximaler Blutfluss
  • 1:30 - 1:33
    Wir haben gezeigt, dass man das Fortschreiten von frühem Prostatakrebs
  • 1:33 - 1:35
    und auch Brustkrebs stoppen und umkehren kann
  • 1:35 - 1:37
    einfach durch diese Änderungen.
  • 1:37 - 1:40
    Wir fanden heraus, dass Tumorwachstum zu 70 % gehemmt wurde
  • 1:40 - 1:42
    bei der Gruppe, die diese Änderungen vornahm,
  • 1:42 - 1:45
    hingegen nur zu 9% in der Vergleichsgruppe.
  • 1:45 - 1:47
    Diese Unterschiede waren hochsignifikant.
  • 1:47 - 1:49
    Sogar Ihre Sexualorgane werden besser durchblutet
  • 1:49 - 1:51
    und Sie steigern Ihre sexuelle Potenz.
  • 1:51 - 1:53
    Eine der wirkungsvollsten Anti-Rauch - Werbungen
  • 1:53 - 1:55
    kam vom U.S.-Gesundheitsministerium und zeigte,
  • 1:55 - 1:57
    dass Nikotin durch Verengen der Arterien
  • 1:57 - 1:59
    zu Herzinfarkt und Schlaganfall führen kann;
  • 1:59 - 2:01
    aber auch zu Impotenz.
  • 2:01 - 2:03
    Die Hälfte der Typen, die rauchen, sind impotent.
  • 2:03 - 2:04
    Wie sexy ist das denn?
  • 2:04 - 2:06
    Wir werden auch eine Studie veröffentlichen, die zeigt,
  • 2:06 - 2:09
    dass die Genexpression bei Prostatakrebs verändert werden kann.
  • 2:09 - 2:11
    Das ist eine Temperaturkarte
  • 2:11 - 2:14
    mit anderen Farben nach der Intervention; rechts die Namen von Genen.
  • 2:14 - 2:17
    Über 500 Gene veränderten sich günstig:
  • 2:17 - 2:20
    die guten, krankheitsverhindernden wurden "angeschaltet",
  • 2:20 - 2:24
    die krankheitsfördernden "abgeschaltet".
  • 2:24 - 2:27
    Diese Ergebnisse sind, glaube ich, sehr schlagkräftig.
  • 2:27 - 2:29
    Sie geben vielen Menschen neue Hoffnung und Wahlmöglichkeiten.
  • 2:29 - 2:34
    Und Firmen wie Navigenix, DNA Direct und 23andMe,
  • 2:34 - 2:37
    die Ihnen Ihre genetischen Profile erstellen,
  • 2:37 - 2:40
    erzeugen bei einigen ein Gefühl von "Oh je, wie kann ich schon dagegen ankommen?".
  • 2:40 - 2:43
    Aber unsere Gene sind nicht unser Schicksal, sie sind zwar eine Anlage,
  • 2:43 - 2:45
    wenn wir jedoch größere Änderungen herbeiführen,
  • 2:45 - 2:47
    als wir es sonst getan hätten,
  • 2:47 - 2:50
    können wir tatsächlich verändern, wie sich unsere Gene ausdrücken.
  • 2:50 - 2:51
    Danke.
  • 2:51 - 2:53
    (Applaus)
Title:
Dean Ornish: Ihre Gene sind nicht Ihr Schicksal
Speaker:
Dean Ornish
Description:

Dean Ornish teilt mit uns neue Forschungsergebnisse, die zeigen, wie die Aneignung gesunder Lebensgewohnheiten einen Menschen auf genetischer Ebene beeinflussen kann. Er sagt z.B., dass, wenn wir gesünder leben, besser essen, Sport treiben und mehr lieben, sich unsere Hirnzellen tatsächlich vermehren.

more » « less
Video Language:
English
Team:
TED
Project:
TEDTalks
Duration:
02:53
Retired user added a translation

German subtitles

Revisions