Return to Video

The Internet: IP Addresses and DNS

  • 0:02 - 0:09
    Das Internet: IP-Adressen und DNS
  • 0:10 - 0:14
    Hallo, ich heiße Paola
    und ich bin Softwareingenieurin
  • 0:14 - 0:20
    bei Microsoft. Sprechen wir über das Internet.
    Für meine Arbeit ist es wichtig, dass die Netzwerke
  • 0:20 - 0:26
    Netzwerke miteinander sprechen.
    Früher, in den 1970ern, gab es dafür noch keine Standardmethode.
  • 0:26 - 0:33
    Erst die Erfindung des Internet-Protokolls durch Vint Cerf und Bob Kahn ermöglichte
  • 0:33 - 0:39
    die Kommunikation. Diese Erfindung war die Grundlage für das
  • 0:39 - 0:44
    Internet. Das Internet ist das Netzwerk aller Netzwerke. Es verbindet Milliarden Geräte
  • 0:44 - 0:51
    überall auf der Welt. Wenn du dich über WLAN mit einem Laptop oder Telefon verbindest,
  • 0:51 - 0:57
    verbindet sich dieses WLAN mit einem Serviceanbieter (IPS) und dieser Anbieter verbindet dich
  • 0:57 - 1:02
    über hunderttausende miteinander verbundene Netzwerke mit Milliarden
  • 1:02 - 1:09
    Geräten auf der ganzen Welt. Die meisten Menschen wissen nicht,
  • 1:09 - 1:16
    dass das Internet eine Design-Philosophie ist und eine Architektur, die auf
  • 1:16 - 1:20
    Protokollen basiert, d. h. auf Regeln und Standards, die von allen Teilnehmern
  • 1:20 - 1:26
    zwecks reibungsloser Kommunikation akzeptiert werden. Wie das Internet
  • 1:26 - 1:32
    physisch funktioniert ist weniger wichtig als diese Design-Philosophie, mit der
  • 1:32 - 1:38
    das Internet neue Kommunikationstechnologien übernehmen und sich anpassen kann.
  • 1:38 - 1:43
    Wenn eine neue Technologie das Internet nutzen möchte, muss sie wissen, welche Protokolle
  • 1:43 - 1:49
    kompatibel sind. Die vielen Geräte im Internet haben eindeutige Adressen. Die Internetadresse
  • 1:49 - 1:54
    ist einfach eine Zahl, ähnlich wie die Telefonnummer oder eine Art Straßenadresse,
  • 1:54 - 2:00
    die für jeden Computer und jedes Gerät im Netzwerk einzigartig ist. Das ist so ähnlich
  • 2:00 - 2:05
    wie bei Post- und Unternehmensadressen. Du musst die Person nicht kennen,
  • 2:05 - 2:09
    der du einen Brief senden möchtest, du musst jedoch ihre Adresse kennen und wissen, wie sie richtig geschrieben wird,
  • 2:09 - 2:14
    damit der Brief vom Postsystem am Zielort zugestellt werden kann.
  • 2:14 - 2:20
    Das Adresssystem der Computer im Internet ist ähnlich und ist das
  • 2:20 - 2:25
    am häufigsten verwendete Protokoll der Internetkommunikation, es heißt einfach Internet-Protokoll
  • 2:25 - 2:32
    oder IP. Die Adresse eines Computers ist seine IP-Adresse. Wenn dein Computer eine Website besucht,
  • 2:32 - 2:37
    fragt er bei einem anderen Computer Informationen an. Dein Computer sendet eine Nachricht
  • 2:37 - 2:41
    an die IP-Adresse des Computers und sendet gleichzeitig die Absenderadresse, damit der
  • 2:41 - 2:48
    andere Computer weiß, wohin er die Antwort senden soll.
    Ihr habt vielleicht schon eine IP-Adresse gesehen.
  • 2:48 - 2:55
    Es ist eine Reihe von Zahlen! Diese Zahlen sind hierarchisch organisiert. Wie die Postadresse,
  • 2:55 - 3:02
    die Land, Stadt, Straße und eine Hausnummer enthält, hat die IP-Adresse viele Teile. Diese Daten
  • 3:02 - 3:10
    drücken diese Zahlen wie alle digitalen Daten in Bits aus. Herkömmliche IP-Adressen sind 32 Bits lang,
  • 3:10 - 3:16
    8 Bits für jeden Teil der Adresse. Die ersten Zahlen geben in der Regel das Land
  • 3:16 - 3:22
    und das regionale Netzwerk des Gerätes an. Dann folgt das Subnetzwerk und schließlich das
  • 3:22 - 3:30
    spezifische Gerät. Das ist die IPv4 Version des IP-Adresssystems. Sie wurde
  • 3:30 - 3:36
    1973 entwickelt und in den 1980er verwendet. Es enthält mehr als 4 Milliarden
  • 3:36 - 3:41
    eindeutige Adressen für Geräte, die sich mit dem Internet verbinden. Das Internet wurde
  • 3:41 - 3:47
    jedoch viel populärer, als sich Vint Cerf je vorgestellt hätte, und 4 Milliarden eindeutige Adressen
  • 3:47 - 3:53
    werden nicht ausreichen. Wir befinden uns heute mitten im Übergang zu einer längeren IP-Adresse
  • 3:53 - 4:04
    des Fomats IPv6 mit 128 Bit pro Adresse und mehr als 340 Undezillion
  • 4:04 - 4:09
    Adressen. Das würde ausreichen, um jedem Sandkorn auf der Erde eine
  • 4:09 - 4:16
    eigene IP-Adresse zu geben. Die meisten Benutzer kümmern sich nicht um die Internetadresse. Ein System
  • 4:16 - 4:23
    namens Domainnamensystem oder DNS verknüpft die Adresse mit Namen wie
    www.example.com.
  • 4:23 - 4:29
    Euer Computer sucht mithilfe der DNS nach Domainnamen und der verknüpften IP-Adresse,
  • 4:29 - 4:33
    die einen Computer mit dem Zielort im Internet verbindet.
  • 4:33 - 4:38
    Das funktioniert so: (Stimme 1) "He, hallo, ich möchte zu www.code.org."
  • 4:38 - 4:50
    (Stimme 2) Hm... ja, also ich kenne die IP-Adresse dieser Domain nicht. Ich höre mich mal um. Hallo,
  • 4:50 - 4:59
    wisst ihr, wie ich zu code.org komme?" (Stimme 3) "Ja, das ist genau hier 174.129.14.120."
  • 4:59 - 5:04
    (Stimme 2) "Danke, das ist toll. Ich notiere sie und speichere sie für später, falls
  • 5:04 - 5:14
    ich sie noch einmal brauche. He, hier ist die Adresse, die du suchst." (Stimme 1) "Toll! Vielen Dank."
  • 5:14 - 5:20
    Wie können wir ein System entwickeln, in dem Milliarden Geräte eine der Millarden
  • 5:20 - 5:28
    Websites findet? Kein DNS-Server ist in der Lage, die Anfragen aller Geräte zu verarbeiten.
  • 5:28 - 5:33
    Die Antwort lautet, dass DNS-Server mit einer verteilten Hierarchie verbunden sind und
  • 5:33 - 5:41
    in Zonen aufgeteilt sind, für die sie als Haupt-DNS wie .org, .com, .net usw. zuständig sind.
  • 5:41 - 5:48
    Ursprünglich wurde DNS als offenes und öffentlich zugängliches Kommunikationsprotokoll für die Behörden
  • 5:48 - 5:55
    und für Bildungseinrichtungen geschaffen. Das offene DNS ist anfällig für Cyber-Angriffe.
  • 5:55 - 6:03
    Beispielweise DNS-Spoofing. Ein Hacker dringt in einen DNS-Server ein und manipuliert ihn,
  • 6:03 - 6:09
    um den Domainnamen mit der falschen IP-Adresse zu verbinden. So kann er Benutzer
  • 6:09 - 6:16
    auf betrügerische Websites umleiten. Wenn euch das passiert, bekommt ihr Probleme, denn ihr nutzt
  • 6:16 - 6:24
    eine gefälschte Website als wäre es die echte Website. Das Internet ist riesig und wird
  • 6:24 - 6:31
    jeden Tag größer, aber auch das Domainnamensystem und das Internetprotokoll können skaliert werden,
  • 6:31 - 6:35
    egal wie schnell das Internet wächst.
Title:
The Internet: IP Addresses and DNS
Description:

more » « less
Video Language:
English
Duration:
06:45

German subtitles

Revisions Compare revisions