Return to Video

#rC3 - Abschluss

  • 0:07 - 0:13
    *rc3 Vorspannmusik*
  • 0:13 - 0:18
    blubbel: Guten Abend, und willkommen zum
    Closing Event! 4 Tage Veranstaltung haben
  • 0:18 - 0:23
    wir jetzt hinter uns, nicht immer ist
    alles ganz gut gelaufen, aber hey, es war
  • 0:23 - 0:29
    für uns alle das erste mal. Und es war
    eine großartige Veranstaltung, diese
  • 0:29 - 0:36
    Remote Chaos Experience war genau das:
    Eine Chaos Experience, eine Großartige.
  • 0:36 - 0:41
    Ich hab es mehrfach geschafft in die Lobby
    zu laufen, um an einen bestimmten Ort zu
  • 0:41 - 0:46
    gehen, und wie auf jeder realen Congress
    Veranstaltung mich 2 Stunden später an
  • 0:46 - 0:51
    einem völlig anderen Ort, mit völlig
    fremden Leuten wiederzufinden, um etwas zu
  • 0:51 - 0:55
    entdecken, von dem ich gar nicht wusste,
    dass es existiert. Ich glaube, das ist
  • 0:55 - 1:00
    euch allen auch passiert. Ich glaube
    dieses Event hat Geschichte geschrieben
  • 1:00 - 1:06
    und Geschichten, und weil der Winter die
    Zeit für Geschichten ist, und Nerds
  • 1:06 - 1:11
    irgendwie alle kleine Kinder sind, die
    gern Geschichten hören, hab ich euch eine
  • 1:11 - 1:20
    mitgebracht, und die werde ich euch jetzt
    erzählen. Ah, da fällt mein Lesezeichen
  • 1:20 - 1:31
    gleich weg. Guck, guck. Na dann, ran an
    den Kamin, machts euch gemütlich, und viel
  • 1:31 - 1:36
    Vergnügen beim Zuhören: Es begab sich zu
    einer Zeit, dass das Volk der Nerds sein
  • 1:36 - 1:42
    großes Jahresfest feiern wollte. Aber das
    Land war von einer Seuche heimgesucht, und
  • 1:42 - 1:47
    es war gefährlich hinauszugehen und
    anderen Entitäten zu begegnen. Die Nerds
  • 1:47 - 1:52
    klagten sehr, denn dieses Fest war der
    größte Feiertag in ihrer Welt. Deoch waren
  • 1:52 - 1:56
    sie alles kluge Wesen, und weil kluge
    Wesen keine anderen Wesen schädigen
  • 1:56 - 2:00
    wollen, entschied das Festkomitee, dass
    die Feier im Jahre der Seuche ausfallen
  • 2:00 - 2:06
    sollte. Aber das Volk war ein starkes und
    kluges Volk, und so überlegten sie. Und
  • 2:06 - 2:09
    jemand schlug vor, eine gewaltige
    künstliche Insel zu schaffen, die jeder
  • 2:09 - 2:15
    mit seinem Seelenbild betreten könnte,
    statt mit dem Körper. Doch das Festkomitee
  • 2:15 - 2:20
    war müde, und man fragte sich wer die
    diese Insel bauen würden. Viele, viele
  • 2:20 - 2:24
    Worte wurden hin und her gereicht, und
    beantwortet und durchgestrichen und bunt
  • 2:24 - 2:28
    bemalt, denn es dauert bis frisch
    geschlüpfte Ideen reif sind. Und
  • 2:28 - 2:31
    schließlich traten ein paar Prinzessinen
    vor und erklärten sich bereit die Reise
  • 2:31 - 2:36
    anzuführen. Sie scharten Baumeister und
    Ritterinnen um sich, sattelten ein paar
  • 2:36 - 2:41
    Drachen und Einhörner und das Festkomitee
    gab ihnen Proviant, ein Buch voll Notizen
  • 2:41 - 2:46
    eigener Erfahrungen und eine magische
    Brieftaube nach RFC 2549. Und so zogen sie
  • 2:46 - 2:52
    los um den Ort zu suchen wo diese Insel
    entstehen könnte. Sie reisten über Berge
  • 2:52 - 2:56
    und Täler, vorbei an den reißenden Flüssen
    des Stackoverflow, riesigen Schafherden
  • 2:56 - 3:00
    auf den grünen Wiesen der
    Kommentarspalten, den bunten Marktplätzen
  • 3:00 - 3:06
    der Video-Gaukler und Podcast-Hersteller,
    und den heimeligen Hütten der Webseiten.
  • 3:06 - 3:10
    Nach vielen Wochen der Reise erreichten
    sie ein kleines Tal, mit grünen Wiesen und
  • 3:10 - 3:17
    viel Platz, und so kam man überein die
    Insel hier, im Lande Neu, im Tal rc3 zu
  • 3:17 - 3:23
    bauen. Die Prinzessinnen sandten Boten auf
    Einhörnern und Drachen an die Heimatdörfer
  • 3:23 - 3:26
    der Hackspaces, um ihnen Bescheid zu
    sagen, dass man einen Ort gefunden habe,
  • 3:26 - 3:29
    doch einige dieser Boten verirrten sich im
    tiefen Dickicht der Foren und die
  • 3:29 - 3:35
    Nachrichten erreichten das Ziel nicht. Die
    Baumeister begannen zu planen, die
  • 3:35 - 3:39
    Ritterinnen erkundeten das Gelände um zu
    sehen wie man es sichern könne gegen Spam,
  • 3:39 - 3:43
    Systemausfälle und langweilige Menschen.
    Gaukler und Boten zogen mit Trommelwirbel
  • 3:43 - 3:46
    durch die Lande, und hängten
    Bekannmachungen aus um weitere Magier der
  • 3:46 - 3:50
    Systemadministration und Meister der
    Codestruktur zu finden, und das Volk zu
  • 3:50 - 3:57
    informieren. Das Land war brach und
    unwirtlich und so schickten sich unsere
  • 3:57 - 4:00
    Helden an, erst einmal einen See zu
    erschaffen der die Insel von den Weiten
  • 4:00 - 4:07
    des Landes Neu trennen sollte. Um diesen
    See überqueren zu können, würde man Boote
  • 4:07 - 4:11
    brauchen, eines für jeden Gast, und so
    wurden die Schiffsbaumeister vom Stamme
  • 4:11 - 4:15
    Tickets&Presale gefragt, und sie waren
    gern bereit Boote zu bauen und zu
  • 4:15 - 4:20
    verteilen. Der Clan Eventphone bereitete
    sich vor die Insel mit einem System
  • 4:20 - 4:24
    auszustatten dass Kommunikation auch über
    weite Entfernungen ermöglichen sollte, und
  • 4:24 - 4:27
    selbst der Himmel entsandte seine Engel um
    bei Erschaffung und Pflege der Insel zu
  • 4:27 - 4:34
    helfen. Viele Wesen und Dörfer trugen
    ihren Teil bei und so entstanden kleine
  • 4:34 - 4:38
    Täler und Berge, und Flüsse, Wiesen,
    Schaltungen und Flughäfen, Kirchen und
  • 4:38 - 4:45
    Festhallen. Dann kam der Tag des Presale,
    und eine Meute stürmte herbei! Sie standen
  • 4:45 - 4:51
    am Ufer des Sees und wollten zur Insel
    übersetzen - und kamen nicht vom Fleck. Es
  • 4:51 - 5:02
    waren zu viele! Eben umblättern. Doch die
    Schiffbauer vom Clan Presale und Tickets
  • 5:02 - 5:07
    waren unermüdlich! Sie bauten eine kleine
    Arche nach der anderen, um so vielen Nerds
  • 5:07 - 5:12
    wie möglich die Chance zu geben zur Insel
    zu reisen. Sie bauten und tranken Mate und
  • 5:12 - 5:16
    bauten weiter. Sie überzeuten die
    Ritterinnen von Infrastruktur und die
  • 5:16 - 5:21
    Software-Magier die Insel noch ein wenig
    zu vergrößern, nur ein wenig noch. Es half
  • 5:21 - 5:24
    auch durchaus, dass den Drachen das
    Feuerspeien untersagt wurde, so dass keine
  • 5:24 - 5:30
    Rechenknechte mehr abbrannten. Und das
    Festkomitee sandte eine Taube und spendete
  • 5:30 - 5:34
    Baumaterial, so dass Platz für noch ein
    paar mehr Gäste gefunden werden konte.
  • 5:34 - 5:38
    Doch schließlich war es so weit, und so
    sehr man auch suchte, es konnte kein
  • 5:38 - 5:43
    weiteres Blech für die Reiseboote gefunden
    werden. Der Tag des Festes brach an und
  • 5:43 - 5:47
    die Nerds bestiegen mit ihren
    Seelenbildern die Boote und reisten zur
  • 5:47 - 5:53
    Insel, so dass die Häfen zeitweise keine
    Boote mehr aufnehmen konnten, denn für
  • 5:53 - 5:58
    jedes davon musste ein Liegeplatz gefunden
    werden. Alle waren sie gekommen. Das
  • 5:58 - 6:02
    rauschende Fest konnte beginnen. Im
    Hintergrund wurde noch fleißig gehämmert,
  • 6:02 - 6:06
    während bereits in würdevoller Zeremonie
    das Eröffnungsbanner gehisst wurde. Die
  • 6:06 - 6:09
    Magier des Hotpatches und der Software
    schwitzten tüchtig unter dem Ansturm der
  • 6:09 - 6:13
    Menge. doch zum Glück zerstreute sich das
    bunte Volk bald in verschiedene Dorfbauten
  • 6:13 - 6:16
    der Assemblies. Doch diese Dorfbauten
    waren noch nicht mit genügend Leben
  • 6:16 - 6:21
    gefüllt, so dass ein böser Zauber das Land
    befiel. Ein magischer Angriff des DDoS
  • 6:21 - 6:23
    forderte alle Kräfte, so dass die Inseln
    in diesem magischen Sturm nicht
  • 6:23 - 6:29
    untergehen. Und wie das so ist bei
    magischen Stürmen, in dieser Zeit konnte
  • 6:29 - 6:34
    niemand mit einem Boot auf die Inseln
    übersetzen. Also taten sich des Nachts
  • 6:34 - 6:37
    alle Ritterinnen, Magier, Einhörner und
    Drachen zusammen, um die Sturmabwehr zu
  • 6:37 - 6:44
    verstärken und noch mehr Schutzfeuer zu
    entzünden. Die Dörfer und Clans und Stämme
  • 6:44 - 6:48
    taten sich derweil zusammen und begannen
    mehr Inhalte zu spawnen. Denn mehr Inhalte
  • 6:48 - 6:53
    besänftigen magische Angreifer, indem sie
    diese ablenken, und erfreuen das Volk,
  • 6:53 - 6:57
    indem sie blinken und piepsen und
    überhaupt sehr benutzbar sind. Ein neuer
  • 6:57 - 7:02
    Tag brach an... Und ein Jubel erfüllte die
    Inseln und erfreute die Datenreisenden.
  • 7:02 - 7:08
    *Katze miaut*
    Du bist auch erfreut, hm? Stimmungsvolle
  • 7:08 - 7:12
    und liebliche Tetrismelodien statt
    verzerrter Drehleier-Töne, bekannte
  • 7:12 - 7:15
    Zeichen auf magischen Kacheln, welche
    sogar den Sinn eines TicTacToesSpiels
  • 7:15 - 7:20
    ergaben; altbekannte Ritualbauten wie eine
    Seidenstrasse, und sogar ein Postdienst
  • 7:20 - 7:24
    wurden eingerichtet. Für weitere
    Zerstreuung wurde genauso gesorgt wie für
  • 7:24 - 7:27
    die bedauernswerten Engel, die viele ihrer
    früheren Aufgaben von den Festen
  • 7:27 - 7:33
    vermissten. Der Flaschensammelsimulator
    erfreute sich hoher Beliebtheit, ebenso
  • 7:33 - 7:39
    wie das Suchen und Finden von Ausgängen
    oder Formularen der Ausführungen 38A, B
  • 7:39 - 7:45
    und C. Doch der Frieden war noch nicht
    erreicht: Es gab wieder eine magische
  • 7:45 - 7:50
    Attacke: Der Fluch der Unsichtbarkeit traf
    die Inseln, aber unsere tapfere Helden von
  • 7:50 - 7:54
    der Serverburg bekämpften erfolgreich die
    Probleme des Dämonen Namenssystems, auf
  • 7:54 - 8:00
    das die magischen Wegweiser wieder die
    Insel anzeigen könnten. Erschöpfte Helden
  • 8:00 - 8:05
    brauchen Pausen. Also Mate, Gespräche -
    und etwas gegen die Langeweile. Denn
  • 8:05 - 8:08
    Helden, wenn sie nicht heldenhaft sein
    können, langweilen sich. Und daher wurden
  • 8:08 - 8:12
    im ganzen Lande Quests ausgelobt, um sich
    Ritterorden und Badges für erwiesene
  • 8:12 - 8:18
    Heldentaten zu erarbeiten. Und wie das so
    oft ist, fanden die ersten Helden jede
  • 8:18 - 8:22
    Menge Nachahmer, denn auch diese wollten
    den Segen der Winkekatze und das Ansehen
  • 8:22 - 8:30
    ihrer Clans erwerben. Auch wenn einige der
    Orden es wirklich in sich hatten und die
  • 8:30 - 8:33
    Suchenden, um sie zu erlangen verwirrende
    Pfade beschreiten mussten, die sie
  • 8:33 - 8:38
    fehlleiteten und in tiefste Katakomben
    führten, so erschuf einfach ein jedes
  • 8:38 - 8:43
    Hackerspace seine eigenen Orden, und es
    gab genug dass ein jeder einige erwerben
  • 8:43 - 8:48
    konnte, wenn er sich darum bemühte. Und
    weil so viele Heldentaten durstig machen
  • 8:48 - 8:53
    und auch Helden den Wunsch nach Musik
    verspüren, wurden Feiern eingerichtet. So
  • 8:53 - 8:56
    viele sogar, dass man am Ende keine
    weiteren Plätze mehr für sie fand und
  • 8:56 - 9:01
    sogar die Orte der Notdurft dem Feiern
    dienten! Zum Glück kannten die
  • 9:01 - 9:04
    Alteingesessen dies schon, und auch die
    Heiler des Clans gaben ihr Einverständnis.
  • 9:04 - 9:11
    Das Fest dauerte an, Tag und Nacht, das
    siebtel eine Mondumlaufs lang.
  • 9:11 - 9:14
    Inselreisende berichteten an die Bewohner
    des Lande Neu über die Reise und die
  • 9:14 - 9:18
    Insel, und auch wenn nicht immer alle
    Bereiche zu finden waren und manche Zonen
  • 9:18 - 9:21
    der Insel sich zeitweise zu verstecken
    schienen, so waren die Nerds doch
  • 9:21 - 9:24
    glücklich, denn sie hätten ihr Fest und
    die Gelegenheit mit allen Hackspace-
  • 9:24 - 9:31
    Dörfern zusammenzukommen doch sehr
    vermisst. Viele von ihnen berichteten,
  • 9:31 - 9:37
    hielten Reden und erzählten was sich Jahre
    ergeben hat. Die Gelegenheit zum
  • 9:37 - 9:44
    Austausch, zum Erfahrungsbericht und zum
    gemeinsamen Lernen, ist der Grund, warum
  • 9:44 - 9:49
    diese Feier so dringend gesucht wurde,
    warum sie stattfinden musste. Doch eines
  • 9:49 - 9:52
    Tages kam der Tag an welchem das Fest
    zuende gehen sollte, und alle waren sehr
  • 9:52 - 9:59
    traurig, denn es war ein wunderbares,
    großartiges Fest gewesen. Doch die
  • 9:59 - 10:02
    Baumeister hatten bereits am Anfang
    erklärt, dass künstliche Inseln nicht ewig
  • 10:02 - 10:05
    zu halten sind, denn es ermüdet die
    Datenhexen und Bitmagier zu sehr, die
  • 10:05 - 10:12
    Barrieren stabil zu halten und die Insel
    zu festigen. So musste das Fest enden.
  • 10:12 - 10:15
    Aber die Prinzessinnen und Baumeister, die
    Steinmetzinnen und Magier, sie wollten
  • 10:15 - 10:20
    alle dem Volk noch ein Geschenk machen. So
    dachten sie nach, was sie ihnen geben
  • 10:20 - 10:25
    könnten und am Ende kam man überein: Das
    einzige und beste was sich eignete würden
  • 10:25 - 10:30
    die Baupläne der Insel sein. Denn auch
    wenn es viele Magier und Ritterinnen, und
  • 10:30 - 10:33
    Prinzessinnen und Baumeister, und
    Steinmetzinnen und sooo viele mehr
  • 10:33 - 10:37
    brauchte um diese Insel zu bauen, so
    sollte es möglich sein, statt dessen viele
  • 10:37 - 10:42
    kleine Inseln zu entwerfen, und sie mit
    magischen Wegweisern zu verbinden. So
  • 10:42 - 10:45
    könnte sich jeder Hackspace-Clan eine
    eigene kleine Insel bauen und man könnte
  • 10:45 - 10:50
    sich gegenseitig besuchen, solange die
    Seuche weiter wütet. Man schrieb eine
  • 10:50 - 10:53
    große Bekanntmachung und sandte sie mit
    RFC-konformen Tauben in alle
  • 10:53 - 10:57
    Himmelsrichtungen: Die Magier würden nun
    zunächst ein wenig ruhen, und dann einen
  • 10:57 - 11:01
    Ort schaffen um die Baupläne öffentlich
    auszuhängen. (Man war sich einig, dass
  • 11:01 - 11:05
    Alpha Zentauri in diesem Falle nicht
    reichen würde). Die Dörfer empfingen die
  • 11:05 - 11:09
    Tauben und lasen die Pläne und schufen
    ihre eigenen Inseln. Und es begann ein
  • 11:09 - 11:12
    reger Reiseverkehr zwischen den Inseln,
    und man besuchte sich und sprach und
  • 11:12 - 11:16
    hackte, denn das ist was dieses Volk der
    Nerds, das man auch Chaos nennt, tut:
  • 11:16 - 11:21
    Gemeinsam arbeiten für eine bessere Welt.
    Und sie alle wussten, wenn sie nur
  • 11:21 - 11:29
    zusammenhalten und gemeinsam stehen, dann
    würde man auch diese Zeit überstehen. Und
  • 11:29 - 11:39
    wenn die Server nicht geschmolzen sind
    dann hacken sie noch heute! Ja, das war
  • 11:39 - 11:47
    die Geschichte, ich hoffe es hat euch
    gefallen, sowohl hier, auf der rc3, als
  • 11:47 - 11:54
    auch dieses kleine Märchen und wer genau
    aufgepasst hat, hat gemerkt wir sind noch
  • 11:54 - 12:02
    nicht ganz am Ende angekommen. Also viel
    Spass heute Nacht, viel Spass beim Bau
  • 12:02 - 12:07
    eurer eigenen Inseln! Alles gute und auf
    ein besseres 2021!
  • 12:07 - 12:28
    *Abspannmusik*
  • 12:28 - 13:11
    Untertitel erstellt von c3subtitles.de
    im Jahr 2020. Mach mit und hilf uns!
Title:
#rC3 - Abschluss
Description:

more » « less
Video Language:
German
Duration:
13:13
Bar Sch edited German subtitles for #rC3 - Abschluss
Johann.rc3 edited German subtitles for #rC3 - Abschluss
C3Subtitles edited German subtitles for #rC3 - Abschluss
C3Subtitles edited German subtitles for #rC3 - Abschluss
C3Subtitles edited German subtitles for #rC3 - Abschluss

German subtitles

Revisions Compare revisions