Return to Video

OTP-Lernfolge 06: Wie man ein Transkript erstellt

  • 0:06 - 0:10
    [Wie man ein Transkript erstellt]
  • 0:10 - 0:14
    Transkribieren bedeutet Untertitel
    in der Sprache des Vortrags zu erstellen.
  • 0:14 - 0:17
    Okay, aber wozu benötigt man Transkripte?
  • 0:17 - 0:21
    Untertitel in der Sprache des Vortrags
    sind auf drei Arten hilfreich.
  • 0:22 - 0:24
    Sie ermöglichen gehörlosen
    und schwerhörigen Zuschauern
  • 0:24 - 0:26
    den Vortragsinhalt zu verstehen.
  • 0:26 - 0:29
    Sie helfen, die Ideen des Vortrags
    online zu verbreiten,
  • 0:29 - 0:31
    denn wenn ein Video ein Transkript hat,
  • 0:31 - 0:35
    wird es in Google angezeigt, wenn Leute
    nach verwandten Themen suchen.
  • 0:35 - 0:38
    Schlussendlich, wenn ein Vortrag
    ein Transkript hat,
  • 0:38 - 0:42
    kann es in andere Sprachen übersetzt
    und in der Welt verbreitet werden.
  • 0:42 - 0:46
    Okay, wie transkribiert man?
  • 0:47 - 0:51
    Hauptsächlich schreibt man nieder,
    was man hört, während man transkribiert
  • 0:51 - 0:54
    und legt den Zeitpunkt fest,
    wann ein Untertitel erscheint
  • 0:54 - 0:55
    und wann er verschwindet.
  • 0:55 - 0:58
    Allerdings gibt es ein paar
    weitere einfache Regeln,
  • 0:58 - 1:01
    die man beachten sollte,
    während man am Transkript arbeitet.
  • 1:01 - 1:04
    Transkribiere keine Versprecher
    und offensichtliche Fehler,
  • 1:04 - 1:08
    zum Beispiel, wenn der Sprecher
    "wir denkt" statt "wir denken" sagt.
  • 1:09 - 1:12
    Mache jeden Untertitel zu einem
    einwandfreien Textabschnitt,
  • 1:12 - 1:15
    selbst wenn der Sprecher mitten im Satz
    seinen Gedanken wechselt
  • 1:15 - 1:19
    oder mit der Grammatik
    einer Fremdsprache ringt.
  • 1:19 - 1:22
    Halte die Begrenzungen
    der Zeilenlänge, der Untertitellänge
  • 1:22 - 1:24
    und der Lesegeschwindigkeit ein.
  • 1:24 - 1:26
    Denke daran, dass man in seltenen Fällen,
  • 1:26 - 1:30
    wie beim Übersetzen, wenn das Anpassen
    der Zeitvorgabe nicht hilft,
  • 1:30 - 1:33
    den Text des Untertitels verdichten muss,
  • 1:33 - 1:36
    um die Lesegeschwindigkeit einzuhalten.
  • 1:36 - 1:40
    Versuche den Untertitel
    mit dem Gesagten zu synchronisieren.
  • 1:41 - 1:46
    Man darf das Ende des Untertitels
    ein wenig nach hinten schieben,
  • 1:46 - 1:49
    zumal, wenn die Lesegeschwindigkeit
    dadurch geringer wird.
  • 1:51 - 1:56
    Lass dagegen keinen Untertitel
    mehr als ungefähr 100 Millisekunden
  • 1:56 - 1:59
    vor dem nächsten
    gesprochenen Satz beginnen.
  • 1:59 - 2:03
    Andernfalls eröffnest du dem Zuschauer
    ein seltsames Gefühl der Vorahnung,
  • 2:03 - 2:07
    da sie erkennen, dass die Körpersprache
    des Sprechers nicht zum Untertitel passt.
  • 2:07 - 2:12
    Lass den Untertitel nicht länger
    als ungefähr 1 Sekunde anzeigen,
  • 2:12 - 2:15
    nachdem der Sprecher den
    entsprechenden Teil des Vortrags sagte.
  • 2:16 - 2:19
    Lass die Untertitel nicht mit einem Teil
    des nächsten Satzes aufhören.
  • 2:19 - 2:24
    Bilde, so weit als möglich, Untertitel
    mit ganzen Sätzen oder Halbsätzen.
  • 2:24 - 2:26
    Dadurch wird es einfacher zu folgen
  • 2:26 - 2:29
    und auch einfacher zum Übersetzen,
  • 2:29 - 2:31
    weil die Grammatik der Zielsprache
  • 2:31 - 2:34
    es unmöglich machen kann,
    den Satz auf die Art zu teilen,
  • 2:34 - 2:35
    wie es im Transkript geschehen ist.
  • 2:36 - 2:40
    Berücksichtige Geräuschinformationen
    für gehörlose und schwerhörige Zuschauer.
  • 2:40 - 2:42
    Das Verwenden von runden Klammern
  • 2:42 - 2:46
    zeigt an, an welcher Stelle gelacht,
    Musik eingespielt und applaudiert wird,
  • 2:46 - 2:49
    macht nicht sichtbaren
    Sprecherwechsel ersichtlich
  • 2:49 - 2:53
    und beschreibt jedes andere Geräusch,
    das wesentlich für den Vortrag ist.
  • 2:54 - 2:59
    Kein Untertitel soll kürzer als 1 Sekunde
    und länger als 7 Sekunden gezeigt werden.
  • 3:00 - 3:02
    Bei längeren Musikstücken oder Applaus
  • 3:02 - 3:06
    lässt man die Geräuschinformation
    nur die ersten 3 Sekunden anzeigen
  • 3:06 - 3:08
    und weist dann auf das Ende
    des Geräusches hin.
  • 3:08 - 3:11
    Wenn Text auf dem Bildschirm
    in der Vortragssprache erscheint,
  • 3:11 - 3:16
    wie eingebettete Untertitel
    in einem Video, das gezeigt wird,
  • 3:16 - 3:21
    transkribiere diesen Text, wenn möglich
    ohne Überlappung mit anderen Untertiteln.
  • 3:21 - 3:26
    Das ermöglicht den Bildschirmtext
    in andere Sprachen zu übersetzen.
  • 3:26 - 3:31
    Um anzuzeigen, dass es Bildschirmtext ist
    und nicht das, was der Sprecher sagt,
  • 3:31 - 3:32
    setze den Text in eckige Klammern.
  • 3:33 - 3:38
    Stelle Nachforschungen für die richtige
    Schreibweise von Eigennamen an.
  • 3:38 - 3:41
    Wenn du nicht herausfinden kannst,
    was der Sprecher sagt,
  • 3:41 - 3:44
    frage bei der Gruppe
    "I transcribe TEDx talks"
  • 3:44 - 3:47
    oder bei deiner Sprachgruppe
    auf Facebook nach.
  • 3:47 - 3:50
    Denke vor allem daran,
    dass du durch das Transkribieren
  • 3:50 - 3:53
    der Welt einen großen Dienst erweist,
  • 3:53 - 3:57
    weil so die Vortragsideen ein breiteres,
    weltweites Publikum zu erreichen.
  • 3:57 - 4:00
    Wenn du mehr über das
    Transkribieren erfahren willst,
  • 4:00 - 4:04
    schau dir unsere ausführlichere Anleitung
    "How to tackle a Transcript" an.
  • 4:04 - 4:07
    Frohes Transkribieren und Übersetzen!
Title:
OTP-Lernfolge 06: Wie man ein Transkript erstellt
Description:

Diese Video erklärt, wie man beim Open Translation Project Transkripte (Untertitel in der Vortragssprache) für TEDxTalk erstellt.

Die vollständige Anleitung für das Transkribieren lässt sich abrufen unter:
http://translations.ted.org/wiki/How_to_Tackle_a_Transcript

Dieses Video wurde für die Ehrenamtlichen erstellt, die im TED Open Translation Project (TED OTP) mitarbeiten. Das TED OTP trägt die TEDTalks, TED-Ed-Lektionen und die TEDxTalks über die englischsprachige Welt hinaus, indem es Untertitel, interaktive Transkripte und die Möglichkeit bietet, jeden Vortrag durch Ehrenamtliche weltweit zu übersetzen.

Erfahren Sie mehr unter http://www.ted.com/participate/translate

more » « less
Video Language:
English
Team:
TED
Project:
TED Translator Resources
Duration:
04:09

German subtitles

Revisions