German subtitles

← Marcel Dzama: Making Movies with Amy Sedaris & Friends | Art21 "Extended Play"

Get Embed Code
12 Languages

Showing Revision 1 created 06/18/2020 by Tina Hesse.

  1. Wenn man ein Double am Set ist,
  2. ist das Outfit anders.
  3. Man kriegt keine Knöpfe oder
    Reisverschlüsse.
  4. Eigentlich sind es Arme-Leute-Klammotten.
  5. Aber es gefällt mir immer besser
    als das, was ich selbst trage.
  6. [Gelächter]
  7. [Marcel Dzama]
    Was meinst du?
  8. Das ist ein Familienerbstück.
  9. [Sedaris]
    Ja Ja Ja Ja
  10. [Dzama]
    Das hat mein Vater immer gesagt.
  11. [Dzama & Sedaris]
    Damit du nicht krank wirst.
  12. [Marcel Dzama: Filmdreh mit
    Amy Sedaris & Freunden]
  13. [Dzama]
    Pass auf dich auf, mein Freund.
  14. [Sedaris]
    Pass auf dich auf, mein Freund.
  15. Okay.
  16. [Dzama]
    Los geht's.
  17. Action!
  18. Gut, dann esse ich beim nächsten Mal
    zu Mittag.
  19. Die Enchilada war so fettig.
  20. Tschüss bis dahin.
  21. Filme zu machen ist ein Vorwand,
  22. um mit einer Gruppe von Leuten zu sein
    und kurz eine Familie zu haben.
  23. Cut!
  24. Das ist gut, Amy!
  25. Ich habe angefangen, Filme mit
    einer Fisher-Price-Pixel-Kamera zu drehen.
  26. Die hatte noch Tapes.
  27. Ich lud Freunde zu mir ein
  28. und wir machten diese seltsamen
    kurzen Kunst-Filme,
  29. oder Musik-Videos.
    Solchen Kram.
  30. [Schreie]
  31. Das ist das dritte Kapitel des Films,
    den ich mit Amy Sedaris
  32. und Raymond Pettibon mache.
  33. Sie spielen eine Partie Schach.
  34. Dann werden die Schachfiguren lebendig
  35. und tanzen miteinander.
  36. Da gibt's kaum Dialoge, weil so viel
    in diesem Kapitel getanzt wird.
  37. Wenn ich einen Film anfange, mache ich
    immer diese halbherzigen Zeichnungen,
  38. um zu sehen,
    wie die Sequenzen werden sollen.