Ein zweiter Blick auf Strafgefangene | Maren Jopen | TEDxMünchen

Get Embed Code
7 Languages

Dieser Vortrag wurde bei einem nicht von den TED-Konferenzen ausgerichteten, örtlichen TEDx-Event gehalten.
Maren Jopen ist Unternehmerin in einem der dunkelsten Winkel Deutschlands: im Gefängnis. Die Betriebswirtin war mehrere Jahre bei einem Großunternehmen der Telekommunikationsbranche in leitender Stellung tätig. Trotz zahlreicher Widerstände aus ihrem Umfeld beendete sie ihre Karriere abrupt, um mit ihrem Vater am Aufbau des Programms „Leonhard – Unternehmertum für Strafgefangene“ zu arbeiten. Das einem MBA vergleichbare Programm vermittelt den Strafgefangenen das nötige Know-how, um ein Kleinunternehmen aufzubauen oder um als unternehmerisch denkender Mitarbeiter in einer Anstellung erfolgreich zu sein.