German subtitles

← Vorstellung von David Larsson - Interaktive 3D-Grafik

Get Embed Code
5 Languages

Showing Revision 1 created 10/29/2017 by Joseph-Eugene Winzer.

  1. Ich bin hier in der Autodesk Gallery
    mit David Larsson.
  2. David war der Chef-Entwickler von Beast,
    einem Produkt für Spieleentwickler.
  3. Viele der Beleuchtungs-Beispiele, die wir
    hier zeigen werden, hat David entwickelt.
  4. Also David, erst einmal,
    was ist dein Background?
  5. Ich bekam einen Commodore 128
    zu Weihnachten.
  6. Mein Bruder und Ich bekamen ihn zusammen.
  7. Und wir fingen an zu programmieren und
    diese einfache Umgebung zu erkunden,
  8. welche eigentlich das Betriebssystem, aber
    zugleich auch eine Programmiersprache ist,
  9. in der man endet, wenn man einen dieser
    Computer hochfährt.
  10. Ich sah meinem Bruder über die Schulter
    aus zu und bat ihn Beispiele
  11. aus Computermagazinen und
    Betriebsanleitungen einzutippen
  12. und so fingen wir an
    Programme zu schreiben.
  13. Das ist wie wir zusammen angefangen haben
    zu programmieren.
  14. Als ich älter wurde, kam ich mit
    der Demoscene in Berührung,
  15. was mehr oder weniger eine Gruppe Teenager
    ist, welche versucht sich gegenseitig
  16. mit grafischen Effekten zu überbieten.
  17. Das war ein wirklich gutes Bootcamp
    um Computergrafik und Programmierung
  18. im Allgemeinen zu lernen.
    Und auch wie man ein Projekt leitet.
  19. Es war eine sehr effektive Weise die
    ganzen Werkzeuge zu lernen, um
  20. ein guter Programmierer zu werden.
  21. Ein paar Jahre danach,
    während meines Studiums,
  22. arbeitete ich kurzzeitig auch
    für einen Spieleentwickler.
  23. Als ich dann im letzten Studienjahr war,
    fragte mich ein Freund, der auch in der
  24. Demoscene war, ob ich nicht für deren
    Firma, Illuminate Labs, arbeiten möchte.
  25. Zu dieser Zeit haben sie an einem
    Allzweck-Renderer gearbeitet.
  26. Ab einem gewissen Punkt realisierten wir,
    dass wir unser Produkt beschränken müssen.
  27. Wir richteten aus auf Spieleentwickler aus
    und alles wurde immer größer,
  28. bis wir schließlich von Autodesk
    übernommen wurden.
  29. Und in den letzten zweieinhalb Jahren
    habe ich dort gearbeitet.