YouTube

Got a YouTube account?

New: enable viewer-created translations and captions on your YouTube channel!

German subtitles

← Wie man ein Schneeballsystem erkennt - Stacie Bosley

Get Embed Code
22 Languages

Showing Revision 8 created 09/30/2019 by Angelika Lueckert Leon.

  1. Im Jahr 2004 begann eine neue Firma
    namens Vemma Nutrition damit,
  2. eine lebensverändernde Chance anzubieten,
  3. durch die man ein volles Einkommen
    für Teilzeitarbeit verdient.
  4. Das Angebot von Vemma stand jedem,
    unabhängig von Vorerfahrung
  5. und bisheriger Ausbildung offen.
  6. Es gab nur zwei Schritte,
    um mit dem Geldverdienen anzufangen:
  7. ein Set ihrer flüssigen Nahrungsprodukte
    für 500 - 600 USD kaufen
  8. und zwei neue Mitglieder zu werben,
    die das Gleiche tun.
  9. Die Vemma Nutrition Company wuchs schnell,

  10. wurde zum weltweiten Betrieb,
  11. das zur Spitzenzeit 30 000 neue Mitglieder
    pro Monat dazugewann.
  12. Es gab nur ein Problem.
  13. Während die Firma 200 Millionen USD
    Jahresumsatz im Jahr 2013 erwirtschaftete,
  14. verdiente die Mehrheit der Teilnehmer
    weniger als sie eingezahlt hatten.
  15. Vemma wurde schließlich angeklagt,
    ein Schneeballsystem zu betreiben:

  16. Eine häufige Art des Betrugs,
  17. wo Mitglieder Geld verdienen,
  18. indem sie mehr Leute anwerben,
    die sich einkaufen.
  19. Typischerweise akquiriert der Gründer
    eine Ausgangsgruppe von Leuten,

  20. die sich einkaufen
    und das System bewerben.
  21. Sie werden dann ermutigt andere anzuwerben
  22. und ein Teil des Geldes versprochen,
    den diese Leute investieren,
  23. während der Gründer
    auch einen Teil bekommt.
  24. Das Muster wiederholt sich
    für jede Gruppe neuer Teilnehmer.
  25. Das Geld von Neuangeworbenen wird
    an die weitergeleitet, die sie anwarben.
  26. Das unterscheidet sich
    von einem Ponzi-System,
  27. wo der Gründer neue Mitglieder anwirbt
  28. und mit ihren Einlagen heimlich
    schon vorhandene Mitglieder bezahlt.
  29. die glauben, die Zahlungen kämen
    aus einer legitimen Investition.
  30. Während ein Schnellballsystem wächst,

  31. wird es für Neuangeworbene
    immer schwieriger, Geld zu verdienen.
  32. Das ist so, weil die Anzahl der Teilnehmer
    exponentiell anwächst.
  33. Angenommen jede Person muss
    6 Leute anwerben, um Profit zu machen.
  34. Der Gründer wirbt zu Beginn 6 Leute an
  35. und jeder von denen, wirbt weitere 6 an.
  36. In der zweiten Gruppe der Angeworbenen
    sind das schon 36 Leute
  37. von denen wiederum jeder 6 Leute anwirbt,
  38. insgesamt 216 Neuangeworbene.
  39. In der zwölften Anwerbungsrunde
  40. hätten die 2,1 Milliarden
    zuletzt Angeworbenen
  41. insgesamt über 13 Milliarden Leute
    anwerben müssen, um Geld zu machen,
  42. also mehr als die gesamte Weltbevölkerung.
  43. In diesem Szenario
  44. verlieren die zuletzt Angeworbenen,
  45. über 80 % der Teilnehmer,
  46. das ganze eingezahlte Geld.
  47. Im echten Leben ziehen auch viele,
    die früher einsteigen, den Kürzeren.
  48. Schneeballsysteme sind
    in vielen Ländern illegal,

  49. aber sie können schwer entdeckt werden.
  50. Sie werden auf verschiedene Weise,
    darunter Geschenkgruppen,
  51. Investmentclubs und Netzwerk-
    Marketing-Geschäfte präsentiert.
  52. Die Unterscheidung
    zwischen Schneeballsystemen
  53. und legitimem Netzwerk-Marketing
    kann besonders unscharf sein.
  54. Theoretisch ist der Unterschied der,
  55. dass die Mitglieder
    der Netzwerk-Marketing-Unternehmen
  56. vorrangig eine Vergütung für den Verkauf
  57. eines besonderen Produkts
    oder Dienstleistung an Kunden erhalten,
  58. während Schneeballsysteme
    Mitglieder vorrangig
  59. für die Anwerbung
    neuer Verkäufer vergüten.
  60. Praktisch machen es
    viele Netzwerk-Marketing-Firmen
  61. gleichwohl den Mitgliedern unmöglich,
  62. rein durch Verkäufe zu profitieren.
  63. Und viele Schneeballsysteme
    wie Vemma Nutrition
  64. tarnen sich selbst als legale Netzwerk-
    Marketing-Geschäfte,
  65. indem sie ein Produkt
    oder eine Dienstleistung nutzen,
  66. um die Bezahl- und Anwerbe-
    Struktur zu verbergen.
  67. Viele Schneeballsysteme ziehen Nutzen
    aus bereits vorhandenem Vertrauen

  68. in Kirchen, Einwanderer-Gemeinden
    oder anderen eng verknüpften Gruppen.
  69. Erste wenige Mitglieder ermutigt man,
    gute Erfahrungen zu berichten,
  70. bevor sie wirklich anfangen,
    Profit zu machen.
  71. Andere in ihrem Netzwerk
    folgen ihrem Beispiel
  72. und das System explodiert größenmäßig,
  73. bevor klar wird: Die meisten Mitglieder
    profitieren eigentlich nicht.
  74. Oft sind die Opfer beschämt und schweigen.
  75. Schneeballsysteme locken Leute
  76. mit dem Versprechen
    auf Chancen und Machtgewinn.
  77. Wenn Mitglieder am Ende
    kein Geld verdienen,
  78. geben sie sich eher selbst
    als dem System die Schuld.
  79. Sie denken, sie waren nicht zäh genug,
    um die versprochene Rendite zu verdienen.
  80. Manche Opfer versuchen es weiter,
  81. legen Geld in mehreren Systemen an
  82. und verlieren jedes Mal Geld.
  83. Trotz dieser ganzen Faktoren

  84. gibt es Wege,
    Schneeballsysteme zu erkenen.
  85. Zeitdruck ist ein Warnzeichen.
  86. Sei vorsichtig bei Anweisungen wie:
  87. "Handeln Sie jetzt oder verpassen Sie
    eine einmalige Gelegenheit".
  88. Versprechen von großen, lebensverändernden
    Einkommen sind auch verdächtig.
  89. Ein legitimes Netzwerk-Markting-Geschäft
    sollte letztendlich keine Bezahlung
  90. für den Verkauf eines Produktes
    oder einer Dienstleistung nötig haben.
  91. Schneeballsysteme können unglaublich
    zerstörerisch auf Individuen,

  92. Gemeinden und ganze Länder wirken.
  93. Aber man kann Feuer mit Feuer bekämpfen,
  94. indem du dieses Video
    an drei Leute schickst, die du kennst,
  95. und sie ermutigst, dasselbe zu tun.