YouTube

Got a YouTube account?

New: enable viewer-created translations and captions on your YouTube channel!

German subtitles

← 34C3 - Access To Bodies

Get Embed Code
1 Language

Showing Revision 9 created 01/03/2020 by C3Subtitles.

  1. Herald: Zu unserem nächsten Talk oder in
    unserem nächsten Talk geht es um Access to
  2. Bodies. Körper sind politisch.
    Es wird ja vom Kongress viel gefordert,
  3. dass eine diversere Sicht oder eine
    Anstrengung zu Diversität gibt und dieser
  4. Talk ist unter anderem eine
    davon, würd ich sagen.
  5. Wir werden eine Übersetzung auf Englisch
    haben. There is going to be a translation
  6. to English. I am going to use my cheat
    sheet, the correct URL is
  7. streaming.c3lingo.org.
    Nadja wird uns ein bisschen darüber
  8. erzählen, warum Body-Enhancement nicht
    immer nur dazu da sein muss, den Körper zu
  9. verbessern, sondern auch Spaß machen
    kann. Viel Spaß dabei.
  10. Applaus
    Nadja Buttendorf: Ja, Hallo! Schön, dass
  11. ihr alle da seid. Ich bin ein bisschen
    aufgeregt aber ich bin Nadja und Access to
  12. Bodies – Ein posthumaner Leitfaden für
    Technik und Körperanwendungen. Ich werde
  13. euch im folgenden so ein bisschen über
    verschiedene Körpereinsichten und
  14. Körperansichten und Körperzugänge
    berichten. Das sollte vielleicht die
  15. ersten 10 Minuten dauern und dann gibt
    es ganz viele Beispiele zu meiner Arbeit.
  16. Ich werde nicht unbedingt versuchen nach
    stringenten logischen Narrativ zu folgen
  17. und ich werde, zwischendurch gibt es immer
    Einblendungen von dem 1-Euro-
  18. Schmuckprojekt von mir, das heißt in dem
    ich eine Ware also etwas, das ein Euro
  19. kostet, an meinem Körper befestigen.
    Das werdet Ihr dann sehen, das lese ich
  20. auch immer vor.
    Ich bin bildende Künstlerin und ich habe
  21. im Schmuck studiert, es gibt sozusagen die
    Schmuckkunst, das ist auch ein
  22. künstlerisches Medium, das kann man
    zweimal in Deutschland studieren: in Halle
  23. und in München. Also Halle hier gleich
    Halle/Saale. Und ich habe mich halt immer
  24. gefragt: Ok, Schmuck und was bedeutet das
    eigentlich? Es gibt ja auch die Theorie,
  25. dass die Kleidung vor, also nach dem
    Schmuck da war, dass die Kleidung wegen
  26. dem Schmuck erfunden wurde, damit man halt
    den Schmuck befestigen kann. Letztendlich
  27. Schmuck als Beschreibung des Körpers. Also
    wir haben halt einen Ring, weil wir einen
  28. Finger haben und wir haben eine Halskette,
    weil wir einen Hals haben und die Frage
  29. ist aber: Was ist denn der Körper
    überhaupt? Und der Körper ist halt eine
  30. Situation, die sich ständig verändert und
    abhängig von sozialen und
  31. gesellschaftlichen Einwirkungen und
    Konstrukten und vor allen Dingen durch
  32. Technologie wird der Körper auch ständig
    verändert und erweitert und es wird in den
  33. Körper so eingedrungen. Genau, der Körper
    in der digitalen Welt. Wir sind ja ganz
  34. viel in der digitalen Welt unterwegs. In
    der digitalen Welt löst sich der Körper
  35. eigentlich auf. Also im Grunde brauchen
    wir den Körper da nicht, aber es gibt
  36. immer noch diese Idee des Körpers lebt
    halt noch weiter und wir haben halt auch
  37. Avatare und wir können halt nicht ohne den
    Körper denken. Aber diese Körperauflösung,
  38. die wirkt auch zurück auf unser analoges
    Körperbewusstsein und verändert natürlich
  39. auch unsere Beziehung zum Körper. Das ist
    von einer Chanel-Modenschau, da haben sie
  40. die Frühjahrs- und Sommertrends 2017
    präsentiert, aber die werden dann halt
  41. 2016 präsentiert in Paris
    Und das ist halt der Laufsteg, im
  42. Hintergrund seht ihr diese Server und
    vorne seht ihr die Models, die eigentlich
  43. immer noch dieselbe Chanel-Fashion tragen,
    also das machen die schon seit 50 Jahren.
  44. Aber, die Models sehen halt jetzt ganz
    anders aus oder sind halt so Androide
  45. geworden. Also es geht jetzt um den
    Menschen, der sie, an dem halt rumdesigned
  46. wird und der sich verändert.
    Chain chain chain kopie.jpeg, 1-Euro-
  47. Jewelry Ring.
    Ja, ihr kennt bestimmt alle diese
  48. klassischen live logging Bilder oder wo
    halt Technik auch so ganz nah am Körper
  49. getragen wird und auch wieder so ein
    Schmuckstück ist, um halt dein entire life
  50. irgendwie aufzuzeichnen. Mittlerweile
    haben wir halt alle Smartphones und tun
  51. die ganze Zeit selber auf Facebook oder
    Instagram unser ganzes life sozusagen
  52. loggen.
    Über diese ganze, über diese ganze
  53. Beschäftigung damit bin ich halt zum
    Cyborgs e.V. gestoßen. Das ist ein Verein
  54. in Berlin, der sich kritisch mit dem Thema
    Cyborgs auseinandersetzt und … oder
  55. jedenfalls das verhandelt. Es gibt
    verschiedene Protagonisten, wir sind
  56. Theoretiker und Intellektuelle oder
    Software-Ingenieure und ich hab halt eine
  57. künstlerische Position in diesem Feld. Es
    geht halt um, vor allen Dingen auch um,
  58. medizinische Anwendungen, dass die halt
    offene Software benutzen, dass man Zugang
  59. zu seinen Körper hat, wenn man jetzt
    irgendwie ein Implantat hat und so, dann
  60. muss man immer wieder ins Krankenhaus,
    weil die Software muss halt upgedatet
  61. werden, aber man selber hat halt keinen
    Zugang zu seinem Körper. Oder offene
  62. Bluetooth-Schnittstellen im Körper und
    dabei ist natürlich diese ganze Cyborg-
  63. Idee auch überhaupt keine neue Idee.
    Also Herzschrittmacher gibt es seit den
  64. 50ern oder 60ern so und wir nehmen auch
    schon Pillen seit Ibuprofen und, was weiß
  65. ich alles, sind auch so Hochtechnologien,
    die wir halt benutzen.
  66. Ich war auch vor wahrscheinlich
    mittlerweile 5 Jahren oder so war ich
  67. auch in Leipzig hier auf der Messe. Da
    gibt es die weltweit größte
  68. Orthopädiemesse und es gibt diesen riesen
    Parcours von Otto Bock, wo halt diese
  69. ganzen Prothesen ausgestellt sind und dann
    gibt es auch dieses Wasserbecken, wo halt
  70. alle halbe Stunde jemand ins Wasser geht
    und zeigt, dass seine Prothese halt
  71. wasserfest ist und alle stehen halt
    drumherum und fotografieren.
  72. Das ist natürlich wie im Zoo und das sind
    halt diese klassischen Cyborg-Ideen, auch
  73. diese Prothesen und man ersetzt halt einen
    Körperteil und versucht es sozusagen zu
  74. verbessern.
    1-Euro-Jewelry Armreifen.
  75. Das sind jetzt Beispiele aus der Beauty-
    Industrie, die arbeiten ja auch ganz viel
  76. mit Innovation und Technologie. Die haben
    ja auch immer die neueste Technologie mit
  77. Stammzellen-Technologie, Advanced-
    Technology oder DNA-Retinol-Infrared-
  78. Technologie. Ihr kennt bestimmt auch
    solche Bilder, das ist dann Beauty-
  79. Technology-Werbung, also jetzt Werbung für
    eine Creme. Und man weiß jetzt nicht so
  80. richtig, ist es VR-Werbung oder ist es ein
    Beauty-Produkt oder man braucht sozusagen,
  81. sozusagen Technik um sich halt aufzuwerten
    oder um die Schönheit aufzuwerten.Und
  82. andererseits soll halt sozusagen
    Technologie wird benutzt, um wieder die
  83. Reinheit der Natur zu vermitteln oder
    wieder zu dem Punkt zurück zu gelangen.
  84. Genau, das ist Robocop, den kennt ihr
    bestimmt alle und auch der Ober-Cyborg
  85. sozusagen und die Frau schmiert sich
    gerade mit Sonnencreme ein und diese
  86. Sonnencreme, immer wenn die so einen
    weißen Schleier hinterlassen, ist das halt
  87. so ein Titan-Prismen-Filter, der sich halt
    über die Haut legt. Also eigentlich, auf
  88. was will ich hinaus, sozusagen dieser
    Titanmantel, den Robocop trägt, ist auch
  89. schon längst da, der sieht nur anders aus
    oder ist wahrscheinlich durchsichtig
  90. sozusagen, man sieht ihn einfach nicht.
    1-Euro-Jewelry Halsreif.
  91. Das ist der Lippenstift aus den 50er
    Jahren. Das war das Beauty-Produkt für
  92. die Frau seit den 50ern. Jeder musste halt
    einen Lippenstift haben und die Revlon-
  93. Brüder, die haben damals den Nagellack
    auch erfunden, der also der, die
  94. Geschichte des Nagellacks geht natürlich
    viel weiter zurück aber den Nagellack, wie
  95. wir ihn heute sozusagen kennen, kommt aus
    der Autoindustrie, der erste Autolack, und
  96. dann haben sich die Revlon-Brüder gedacht:
    cool, das kann man ja auch irgendwie auf
  97. die Fingernägel machen und daraus ist dann
    halt eine ganze Industrie entstanden. Die
  98. Revlon-Brüder waren dann auch die ersten
    in den 50ern, als der Lippenstift langsam
  99. so marktfähig war, die halt den
    Lippenstift mit den Nägeln sozusagen
  100. farblich abgestimmt haben.
    Und der Lippenstift auch, der ist halt
  101. wirtschaftlich ziemlich bedeutsam, selbst
    in Krisenzeiten bleibt der Preis immer
  102. noch stabil und wird auch immer noch
    genauso viel gekauft. Also, auf was will
  103. ich hinaus, eigentlich sind die, sind
    beides Technologien, also wir haben hier
  104. die Technik-Technologie und wir haben halt
    die Beauty-Technologie im Endeffekt nehmen
  105. sie sich nichts anderes. Da rechts seht
    ihr halt den Typen der seine Fingerkuppe
  106. verloren hat und sich dann einen USB-Stick
    dran gebaut hat und das ist aber schon ein
  107. paar Jahre her und er hat nur so
    2GB, weil das halt schon bisschen
  108. älter ist. Genau und da gibt's so eine
    Fashion-Bloggerin, die sich 53 Schichten
  109. Nagellack aufgetragen hat und das ist
    natürlich auch so eine Körpererweiterung.
  110. Und sowieso sind diese langen Nails, ihr
    kennt das ja vielleicht, wenn ihr in der
  111. U-Bahn sitzt und man sieht so die die
    Jungs und Mädchen mit diesen langen
  112. Fingernägeln wie sie ihr Telefon bedienen
    und die machen immer ganz andere Moves,
  113. als wie man es selber macht und es ist
    natürlich alles so sprichwörtlich so eine
  114. Verlängerung und Veränderung des Körpers
    und man muss dann ganz anders mit diesen
  115. Geräten, die einen eigentlich
    umgeben, umgehen.
  116. Das ist Kosmetik, die nur für die Medien
    gemacht wird. Das ist so eine Foundation,
  117. die man sich vorm Fotografieren aufträgt.
    Diese transparente Grundierung der
  118. nächsten Generation wurde speziell zu dem
    Zweck entwickelt, die Gesichtshaut im
  119. Kameralicht fotogener wirken zu lassen,
    weil alle Imperfektionen des realen Lebens
  120. per Weichzeichnereffekt verwischt werden.
    Meines Erachtens sind halt der neue
  121. Lippenstift ist sozusagen der Snapchat-
    Filter, die dein Gesicht halt irgendwie
  122. total verformen und demontieren können
    auch irgendwie ist halt das neue Makeup
  123. für das digitale Ich. Es ist preiswerter,
    ist viel spekulativer.
  124. 1-Euro-Jewelry: Brosche
    Hier gibt es noch einen kurzen Ausflug:
  125. Unfallchirurgie hat sich daraus entwickelt
    als die ersten Schusswaffen produziert
  126. wurden und es die ersten
    Schussverletzungen gab, halt vor allen
  127. Dingen im Krieg und die Leute mussten
    irgendwie diese Gesichter wiederherstellen
  128. und daraus kommt die Unfallchirurgie, wo
    dann die Schönheitschirurgie sich draus
  129. entwickelt hat, die halt auch so
    Körpermodifikation durchführt, die auch
  130. nicht immer medizinisch, also
    medizinisches Muss sind, sozusagen. Das
  131. ist Martina Big da unten, die das auch
    ziemlich gut dokumentiert hat. Sie hat
  132. sich auch ihre Haut komplett zu einer
    schwarzen Frau ändern lassen, das sieht
  133. man jetzt auf dem Bild nicht. Es gibt
    sozusagen also auch das Phänomen des
  134. Transracial, also dass man seine Rasse
    ändern will. Und es gibt natürlich auch
  135. diese Produkte, wo halt schwarze Leute
    irgendwie diese Cremes benutzen, um halt
  136. ihr Gesicht zu bleichen, um weisser zu
    werden, um sich halt diesem western-weißen
  137. Bild anzupassen. Und das auch CMYK Skin-
    Fair Intensive Activator Fairness Cream.
  138. 1-Euro-Jewelry Brosche.
    Genau, wie kann man denn noch mit
  139. Technologien umgehen und muss ich
    eigentlich programmieren können, wenn ich
  140. was, wenn ich mich mit Computern auskennen
    will. Also ich werde jetzt, im Folgenden
  141. kommen wir jetzt zu meiner Arbeit und
    ich werde euch ein paar alternative
  142. Körperbilder zugänglich machen und stehen
    Computer eigentlich auf rosa.
  143. Router Pop, Modem, Ethernetkabel 2016.
    1-Euro-Jewelry: Brosche.
  144. Das ist eine Arbeit, die ist von 2014 und
    ihr kennt das ja auf Youtube, wenn man da
  145. mal so eine Weile warten muss, bis das
    Video lädt, dieser Loader. Und ich habe da
  146. eine Perlenkette sozusagen draus gemacht.
    Eine GIF, die kann jeder haben, also eine
  147. Perlenkette, die jeder haben kann und die
    Frage ist aber nur, wie wie gehe ich damit
  148. um, wie kann ich sie tragen, so es gibt
    diese Diskrepanz zwischen dem digitalen
  149. und dem mit dem eigenen Körper und die ist
    natürlich total spannend und die muss auch
  150. nicht aufgelöst werden, aber die muss halt
    irgendwie, die muss man halt irgendwie
  151. spüren oder darüber nachdenken.
    1-Euro-Jewelry: Halskette.
  152. Nadja's Magnetic Nail Art Studio. Das habe
    ich vor zwei Jahren hat das auch auf einem
  153. Kongress hier in Hamburg damals noch
    premiert. Ihr kennt das bestimmt, so viele
  154. Leute, die lassen sich halt so RFID Chips
    in die Hand implantieren oder kleine
  155. Magneten, Neodym-Magneten in die
    Fingerkuppe und dann kann man so
  156. elektromagnetische Wellen fühlen. Und ich
    hab mir gedacht, ja, warum kann man das
  157. eigentlich nicht auf dem Fingernagel
    machen, das ja viel cooler, dann geht das
  158. auch wieder ab und sieht auch noch gut aus
    und man kann so ganz viele Tricks damit
  159. machen. Und saß dann hier drei Tage lang
    da und habe den Leuten halt so Neodym-
  160. Magneten auf die Fingernägel geklebt in
    einem richtigen portablen Nail Studio.
  161. Hier gibt es einen kleinen Fun-Fact, ich
    weiß nicht, wer Casey Reas kennt. Das ist
  162. der Begründer oder Mitentwickler von
    Processing, von der Sprache, dem hab ich
  163. auch die Fingernägel gemacht. Genau, man
    kann halt ganz viele tolle Sachen damit
  164. machen: Ganz kleine Bits hochheben,
    Kronkorken-Tricks.
  165. 1-Euro-Jewelry: Brosche.
    Dann habe ich immer so Leuten davon
  166. erzählt, was ich so auf Fingernägel klebe,
    dann waren alle ganz begeistert und hatten
  167. selber ganz viele tolle Ideen und dann
    habe ich Nadja's Nail Art Residency
  168. gegründet. Und lade halt jetzt
    verschiedene Künstler ein, was auf
  169. Fingernägeln zu machen, also sozusagen den
    Fingernagel als White Cube zu betrachten.
  170. Die müssen ja nicht nur lang und bunt
    sein, sondern man kann halt viel mehr
  171. anstellen. Wie zum Beispiel mit Darsha Hewitt
    haben wir die Total Recall Nails gemacht,
  172. ihr kennt das bestimmt aus dem Film "Total
    Recall", da gibt es diese Szene, wo die
  173. Sekretärin so auf die Fingernägel tippt
    und die Farbe ändert. Wir waren damit auf
  174. dem Science Hack Day 2016 und haben halt
    versucht das umzusetzen. Es war auch
  175. wichtig, dass wir das ohne LEDs machen und
    Lackmus-Papier war dann die Lösung. Das
  176. kennt ihr vielleicht auch noch aus dem
    Chemieunterricht, wenn man da halt eine
  177. säurehaltige Flüssigkeit drauf tut, dann
    verfärbt sich das rot und eine basische
  178. Flüssigkeit macht es blau. So kann man
    halt einmal die Farbe recallen.
  179. Film: The year is 1990 and the movie is
    Total Recall. It's a sci-fi movie, where a
  180. secretary has really cool nail-art: All
    she has to do is tap her stylus on a color
  181. field and then her nail-colour changes.
    Just like this.. Uuuh, this is the future
  182. of nail-art-science.
    Applaus
  183. Nadja: Es muss noch zurückgehen.
    Film: We have made a special feature,
  184. called the recall, where we can recall the
    previous colour of nails.
  185. Nadja: Und wir haben auch in diesem
    Projekt die Piss-Nails erfunden, zeig ich
  186. euch auch noch ein kleines Video.
    Film: So with this nail you can test your
  187. pee, because it's a piss nail.
    Gelächter
  188. Toilettengeräusch
    Shit, yeah, it's super-boring.
  189. Nadja: Es passiert halt nichts, weil wenn
    der Urin so leicht acid-haltig ist,
  190. verfärbt sich das nicht. Das ist aber
    meistens der Fall, weil es ist total
  191. schwer, basischen Urin hinzukriegen, da
    muss man sich so basisch ernähren und so.
  192. Gelächter
    1-Euro-Jewelry Armreif - Fan. Mit Aram
  193. Bartholl haben wir an den Post-Snowden
    Nails gearbeitet: als das sind so diese
  194. MiniSD-Karten auf die Fingernägel geklebt,
    die sind auch kuratiert. Es gibt - auf dem
  195. kleinen Finger ist die ganze
    englischsprachige Wikipedia drauf, auf dem
  196. pinky finger sind die ganzen Dead Drops von
    Aram Bartholl drauf, und auf dem
  197. Mittelfinger haben wir eine Collection von
    6666 Computerviren drauf, und auf dem
  198. Zeigefinger ist eine ganze Online Library
    drauf und vom Thumb konnte man sich sogar
  199. ein ganzes Linux Kali-System booten. Wir
    haben dann auch so kleine Adapter
  200. entwickelt, USB-Adapter, damit man das
    dann in den Computer stecken kann, und
  201. hier laden wir das Kali System
    direkt vom Fingernagel.
  202. Applaus
    1€-Jewelry-Brosche. Mit Jana Barthel haben
  203. wir an den Grillz Nailz gearbeitet, ich
    zeige euch am besten auch einfach das
  204. Video, dann muss ich gar nicht so viel
    dazu sagen. Ich benutze, also ich benutze
  205. immer YouTube, ist so, finde ich total gut
    so, Videos in YouTube-Format zu machen,
  206. das ist so mein Medium. Und das ist das
    offizielle Video.
  207. Nadja (im Video): Hi! Herzlich Willkommen
    bei Nadja's Nail Art Residency. Ich bin
  208. Nadja und wir arbeiten heute mit der
    Künstlerin Jana Barthel an Grillz Nailz.
  209. Musik
    N: Hallo Jana, schön, dich zu sehen! Cool!
  210. Are you ready?
    Jana: Ja! I am!
  211. N: Cool!
    Musik
  212. J: Wow, Grillz Nailz, aus echtem Gold! Ja,
    das war eigentlich so eine fixe Idee,
  213. diese Grillz, die es gibt, die man sich
    auf die Zähne stecken kann, und die aus
  214. Gold sind, für die Fingernägel
    nachzubauen. Und zwar so, dass die dann
  215. hinterher zu einem Stück werden, also...
    Und eigentlich auch so eine Mischung aus
  216. Schlagring und Ring, also Schmuck und
    Waffe. Was Fingernägel ja eh irgendwie
  217. sind, also sind ja sowieso ein bisschen
    Waffen, also Krallen, und halt vor allem
  218. auch so ne, also eine weibliche Antwort
    auf die Grillz zu geben.
  219. N: Und sind sie praktisch?
    J: Ja, mega praktisch!
  220. beide lachen
    J: Ja, praktisch ist vor allem, dass man
  221. sie auch abnehmen kann, was ich ziemlich
    geil finde. Weil ich finde, an vielerlei
  222. Schmuck, also vor allem Nagelschmuck, ist
    ja das Schwierige, dass man das dann die
  223. ganze Zeit haben muss. Also auch, wenn man
    zum Beispiel zwischendurch eine
  224. Bohrmaschine benutzen möchte, kann man den
    gar nicht abmachen, und dann brechen die
  225. auch unter Umständen ab.
    N: Genau, und mit den Grillz Nailz ist das
  226. jetzt kein Problem mehr.
    J: Genau.
  227. N: Cool!
    Musik
  228. Applaus
    N (im Talk): 1€-Jewelry-Halskette.
  229. Gelächter
    Das ist der Art Nail also, Nail Art for
  230. your wall - da kann man halt Nail Art
    ausstellen.
  231. 1€-Jewelry-Brosche.
    Gelächter
  232. Das ist der SBBOD, Spinning Beachboy of
    Death für Dividuen. The Spinning Beachboy
  233. of Death is an inclusive chain for
    Dividuen. The SBBOD is made out of
  234. silicone in the year of the goat. It is a
    circle strives to unite the inner
  235. contradictions, whose center is determined
    and its circumference is variable, but
  236. limited. Ihr wisst wahrscheinlich alle,
    was ein Spinning Beach Ball of Death auch
  237. ist, oder? Das ist so ein... Der Pointer
    in Apples macOS...X. Immer, wenn eine
  238. Applikation nicht mehr antwortet, kommt
    der. Genau, das ist aber eine Chain, die
  239. halt viele Leute tragen können, das jetzt
    auch eine Ausstellungsansicht von Leipzig
  240. 2015, im Alabama-Sir war das, glaube ich.
    Genau, die darf man nicht alleine tragen.
  241. 1€-Jewelry-Armreifen.
    Video
  242. Das ist die Wifi Chain, animated Gif aus
    cardboard and string. 1€-Jewelry-
  243. Armreifen. Die GPU Cooling Nails.
    Gelächter
  244. Klackern der Fingernägel
    Applaus
  245. 1€-Jewelry-Brosche. Fingerring, den habt
    ihr vielleicht auch schon mal gesehen, da
  246. ging Anfang des Jahres irgendwie, im
    Internet ging er so viral und... Genau,
  247. das ist ein Replikat meines linken
    Ringfingers und deshalb sozusagen ein
  248. Ring, der einen Finger trägt. Und den
    können auch Aliens tragen, und robots can
  249. wear the humanlike accessoire to feel a
    little bit human, and humans can have the
  250. sixth finger. Es geht natürlich auch in
    dieser Arbeit so um den, warum haben wir
  251. eigentlich nicht sechs Finger? Es gibt
    diese Geschichten, dass ganz viele Leute
  252. früher auch mal einen sechsten Finger
    haben oder mit einem sechsten Finger
  253. geboren werden. Ich glaube, das heißt
    Polydaktylie oder so, wenn ich das jetzt
  254. richtig ausspreche. Und das wird dann aber
    meistens - im Kindergartenalter wird das
  255. wegoperiert, weil halt das nicht so gut
    ankommt und es gibt auch keine Sechs-
  256. Finger-Handschuhe. Open and close a door
    with a sixth finger.
  257. Gelächter
    Ich hab es sogar auf google auf Platz 17
  258. geschafft, wenn man "Finger" googlet.
    Applaus
  259. 1€-Jewelry-Halskette. Und natürlich ist
    parallel auch noch "yes, it's a real
  260. earring" entstanden. Also sozusagen eine
    Prothese, die halt irgendwie auch keine
  261. Prothese in dem Sinne ist und zur
    Erweiterung, also Schmuck als Erweiterung
  262. und als Prothese sozusagen kommt in ganz
    vielen verschiedenen Skin Color Tones. Und
  263. das rechte Ohr ist ein female ear und das
    linke Ohr ist ein männliches Ohr, also von
  264. zwei Probanden abgenommen. Und es gibt
    eine Frau in California, die hat ein Ohr
  265. von mir gekauft und die hat das jetzt auf
    ihrer Driver License ist sie sozusagen mit
  266. drei Ohren drauf.
    Gelächter
  267. Aber das finden halt nicht so viele Leute
    so cool und es gab halt total viele
  268. Kommentare unter diesen ganzen Artikeln.
    Und genau "Ich habe aus Silikon einen
  269. Kunstpenis anfertigen lassen. Diesen lasse
    ich jeweils in der Originalgröße aus der
  270. Hose hängen. Kommt leider bei einigen
    Leuten nicht so gut an."
  271. Gelächter, Raunen
    Ja. Na ja könnt ihr ja selber lesen. Ja.
  272. "Das ist kein Schmuck, sondern etwas für
    Halloween. Wenn die Frau das als Schmuck
  273. empfindet, würde ich ihr dringend raten
    ärztliche Hilfe zu suchen." Ich muss sagen
  274. ich fand das total interessant, weil das
    ging halt so viral und dann wusste ich
  275. okay irgendwie gibt halt hier so ein...
    habe ich in so einen Punkt gestoßen und
  276. das war mir eigentlich gar nicht so klar,
    aber irgendwie... Ja das ist, mein
  277. Lieblingskommentar ist ja das hier: "And
    people are worried about Donald Trump when
  278. this shit is going on."
    Gelächter
  279. OK, 1€-Jewelry Brosche. Also vielleicht
    noch mal kurz – Ich meine das auch alles
  280. ernst und eigentlich geht's mir ein
    bisschen darum, sozusagen die männliche
  281. Idee des Cyborgs und der Aufrüstung durch
    Technik zu brechen und zu dekonstruieren.
  282. Und ich hoffe, ihr hattet Spaß.
    Applaus
  283. Musik
  284. Untertitel erstellt von c3subtitles.de
    im Jahr 2017. Mach mit und hilf uns!