Return to Video

Der Zusammenhang zwischen Fischkatzen und der Erhaltung der Mangrovenwälder

  • 0:01 - 0:03
    (Imitiert eine Fischkatze)
  • 0:05 - 0:08
    Das ist meine Imitation einer Fischkatze,
  • 0:08 - 0:11
    die aber eigentlich eher so klingt.
  • 0:13 - 0:15
    (Tonbandaufnahme einer Fischkatze läuft)
  • 0:17 - 0:21
    Diese Katze liebt Wasser,
  • 0:21 - 0:22
    sie liebt das Fischen,
  • 0:22 - 0:28
    und lebt in einem der einzigartigsten,
    bedeutendsten Ökosysteme der Welt:
  • 0:28 - 0:32
    den Feuchtgebieten und Mangrovenwäldern
    Süd- und Südostasiens.
  • 0:32 - 0:33
    Sind sie nicht ''verfischt'' toll?
  • 0:33 - 0:36
    (Gelächter)
  • 0:36 - 0:39
    Fischkatzen sind eine
    von 40 Arten von Wildkatzen.
  • 0:39 - 0:42
    Wie Tiger und Löwen, nur viel kleiner.
  • 0:42 - 0:46
    Sie sind etwa doppelt so groß
    wie unsere typische Hauskatze.
  • 0:46 - 0:50
    In Indonesien werden sie
    ''kucing bakau,'' genannt,
  • 0:50 - 0:53
    was wörtlich übersetzt
    ''Die Katze der Mangroven'' bedeutet.
  • 0:53 - 0:57
    Aber ich nenne sie gerne
    die Tiger der Mangroven.
  • 0:57 - 1:01
    Wir kennen Fischkatzen
    nicht so gut wie Tiger,
  • 1:01 - 1:05
    doch wir wissen jetzt:
    diese Katzen können eine Flaggschiffart
  • 1:05 - 1:08
    für ein global wichtiges Ökosystem sein,
  • 1:08 - 1:13
    und ein visueller Köder, verbunden mit
    einer starken Linie für Arterhaltung.
  • 1:14 - 1:15
    Sind Sie schon begeistert?
  • 1:15 - 1:16
    (Gelächter)
  • 1:17 - 1:19
    Wie viele gefährdete Arten,
  • 1:19 - 1:22
    sind die Katzen durch den Verlust
    des Lebensraumes bedroht,
  • 1:22 - 1:26
    hauptsächlich wegen der internationalen
    Nachfrage nach Fisch und Shrimp
  • 1:26 - 1:30
    und der Abholzung nahezu der Hälfte
    des historischen Mangrovenbestandes
  • 1:30 - 1:32
    in Süd- und Südostasien.
  • 1:33 - 1:37
    Mangroven sind mehr als
    ein Lebensraum der Fischkatzen.
  • 1:37 - 1:41
    Sie sind das Zuhause
    vieler fantastischer Tierarten,
  • 1:41 - 1:42
    so wie Schakale,
  • 1:42 - 1:44
    Schildkröten,
  • 1:44 - 1:46
    Watvögel
  • 1:46 - 1:48
    und Ottern.
  • 1:48 - 1:49
    (Gelächter)
  • 1:50 - 1:52
    Mangroven verhindern Bodenerosion
  • 1:52 - 1:57
    und dienen als die erste Abwehrlinie
    zwischen Sturmfluten, Tsunamis
  • 1:57 - 2:00
    und den Millionen von Menschen,
    die neben den Wäldern leben,
  • 2:00 - 2:03
    um ihr tägliches Überleben zu sichern.
  • 2:03 - 2:05
    Die Kirsche auf dem Sahnehäubchen --
  • 2:05 - 2:09
    besser gesagt: auf der Erde --
    ist, dass Mangroven
  • 2:09 - 2:14
    5-10-mal mehr Kohlendioxid
    speichern können als Tropenwälder.
  • 2:15 - 2:17
    Einen Hektar Mangrovenwald zu schützen,
  • 2:17 - 2:22
    könnte man mit dem Schutz
    von fünf Hektar Tropenwald vergleichen.
  • 2:23 - 2:27
    Würden Sie gerne Ihren gesamten
    CO2-Fußabdruck eliminieren?
  • 2:27 - 2:30
    Mangroven können Ihnen
    einen der besten Deals
  • 2:30 - 2:32
    für Ihr Klimaschutz-Geld bieten.
  • 2:34 - 2:37
    Abholzung, Artensterben und Klimawandel
  • 2:37 - 2:40
    sind alles globale Probleme,
    welche wir lösen können,
  • 2:40 - 2:43
    indem wir auf unsere Spezies
    und unser Ökosystem Wert legen
  • 2:43 - 2:46
    und mit den Leuten zusammen arbeiten,
  • 2:46 - 2:47
    die neben ihnen wohnen.
  • 2:48 - 2:52
    Das ist eines der drei Flussdeltas
    im Küstenbereich Südindiens,
  • 2:52 - 2:54
    wo Gemeinschaften zusammen kamen,
  • 2:54 - 2:58
    um das Gesicht und möglicherweise
    das Schicksal dieses Planeten zu ändern.
  • 2:59 - 3:00
    In weniger als 10 Jahren,
  • 3:00 - 3:02
    und mit internationaler Unterstützung,
  • 3:02 - 3:07
    arbeiteten die Landesforstämter
    mit lokalen Gemeinschaften zusammen,
  • 3:07 - 3:13
    um über 20.000 Hektar unproduktiver
    Fisch- und Shrimps-Farmen
  • 3:13 - 3:16
    wieder zu Mangrovenwäldern zu machen.
  • 3:16 - 3:19
    Raten Sie mal, wen wir vor fünf Jahren
  • 3:19 - 3:22
    in diesen wiederhergestellten
    Wäldern entdeckt haben.
  • 3:25 - 3:29
    Als wir Bilder der Fischkatzen
    mit lokalen Anwohnern teilten,
  • 3:29 - 3:32
    waren sie stolz darauf,
  • 3:32 - 3:35
    eine weltweit verehrte
    und gefährdete Spezies
  • 3:35 - 3:37
    in ihren Gärten zu haben.
  • 3:37 - 3:40
    Wir schafften es, zu einigen Menschen
    Vertrauen aufzubauen,
  • 3:40 - 3:43
    um ihnen dabei zu helfen
    alternative Leben zu führen.
  • 3:43 - 3:45
    Das ist Santosh, ein 19-jähriger Junge,
  • 3:45 - 3:48
    der nicht nur ein professioneller
    Umweltschützer wurde,
  • 3:48 - 3:50
    nachdem er knapp über ein Jahr
    mit uns arbeitete,
  • 3:50 - 3:53
    sondern auch viele der
    lokalen Fischer motivierte,
  • 3:53 - 3:56
    ihm bei der Studie und Erhaltung
    der Fischkatzen zu helfen.
  • 3:57 - 4:00
    Das ist Moshi, ein Stammes-Wilderer.
  • 4:00 - 4:01
    Er hörte auf zu jagen
  • 4:01 - 4:04
    und wurde einer unserer
    bedeutendsten Umweltschützer.
  • 4:04 - 4:06
    Außerdem nutzte er auch
    sein traditionelles Wissen,
  • 4:06 - 4:11
    um seine Gemeinschaft zu überzeugen,
    aufzuhören Fischkatzen, Otter
  • 4:11 - 4:13
    und andere gefährdete Arten zu jagen,
  • 4:13 - 4:16
    die bei den Mangroven
    in seinem Garten leben.
  • 4:16 - 4:19
    Fisch- und Shrimp-Züchter wie Venkat
  • 4:19 - 4:22
    wollen nun mit uns
    Umweltschützern arbeiten,
  • 4:22 - 4:27
    um die nachhaltige Ernte von
    Ökosystemdienstleistungen, wie Krabben
  • 4:27 - 4:29
    und vielleicht sogar Honig,
    für die Mangroven zu testen.
  • 4:29 - 4:34
    Anreize, die sie dazu bringen
    Mangroven zu pflanzen und schützen,
  • 4:34 - 4:35
    wo diese verloren gegangen sind.
  • 4:36 - 4:38
    Eine Win-Win-Win-Situation
  • 4:38 - 4:42
    für Fischkatzen, lokale Anwohner
    und die globale Gemeinschaft.
  • 4:43 - 4:47
    Die Geschichten zeigen: Wir alle können
    Teil einer Zukunft sein,
  • 4:47 - 4:50
    in der Fischkatzen und Mangrovenwälder
  • 4:50 - 4:54
    von Fischern höchstpersönlich
    geschützt und wiederhergestellt werden
  • 4:54 - 4:57
    und Kohlenstoffspeicher geschaffen werden,
  • 4:57 - 5:00
    was beim Kompensieren unserer
    ökologischen Fußabdrücke hilft.
  • 5:00 - 5:03
    Obwohl die Fischkatze klein ist,
  • 5:03 - 5:07
    hoffe ich, dass wir helfen konnten
    eine große Sache aus ihr zu machen.
  • 5:07 - 5:09
    Eine in die alle investieren können,
  • 5:09 - 5:13
    um unser Leben auf der Erde
    ein wenig länger zu erhalten.
  • 5:14 - 5:16
    Oder wie unser Freund hier sagen würde ...
  • 5:17 - 5:20
    (Tonbandaufnahme einer Fischkatze läuft)
  • 5:20 - 5:21
    Vielen Dank.
  • 5:21 - 5:26
    (Applaus)
Title:
Der Zusammenhang zwischen Fischkatzen und der Erhaltung der Mangrovenwälder
Speaker:
Ashwin Naidu
Description:

Mangrovenwälder sind entscheidend für die Gesundheit dieses Planeten. Sie nehmen CO2 aus der Atmosphäre auf und schaffen einen Lebensraum für eine diverse Vielzahl an Spezies. Aber diese reichhaltigen Lebensräume werden kontinuierlich von Abholzung und der Industrie bedroht. In einer bewegenden Rede teilt Umweltschützer und TED Gefährte Ashwin Naidu, wie Gemeinschaftsprojekte in Süd- und Südostasien Mangrovenwälder schützen -- alles mit ein wenig Hilfe von mysteriösen und gefährdeten Fischkatzen.

more » « less
Video Language:
English
Team:
TED
Project:
TEDTalks
Duration:
05:39

German subtitles

Revisions