Was ist Metaphysik? Philosophisches Kopfkino (3sat)

Get Embed Code
1 Language

"Dass ich erkenne, was die Welt im Innersten zusammenhält", lässt Goethe seinen Faust rufen. Nichts Geringeres will die Grunddisziplin der Philosophie: die Metaphysik. Nach Kant ist es dem Menschen ein „unhintertreibliches Bedürfnis“, nach dem Grund und Zusammenhang allen Seins zu fragen; anders ausgedrückt: Er kann nicht anders, es liegt in seiner Natur. Etwas jenseits empirischer Gegenstände als Erkenntnisobjekte erklären, gar beweisen zu wollen, ruft sets reichlich Skeptiker und Kritiker auf den Plan: „Wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen“, sagte Wittgenstein. Nach dem Philosophen Max Scheler ist Metaphysik "die Suche in einem dunklen Zimmer nach einer schwarzen Katze, die nicht drin ist." Aber weshalb sollte die Metaphysik weniger wahr sein als der Empirismus?

Die 3sat-Reihe "Philosophisches Kopfkino" ist eine der gelungensten Produktionen des öffentlich-rechtlichen Fernsehprogramms: ein kluges und gleichsam humoriges Juvel, nicht nur für Philosophie-Erprobte, sondern auch für Schüler und all jene, die sich fragen, was denn nun die Welt im Innersten zusammenhält.
Siehe auch http://www.3sat.de/page/?source=/philosophie/159981/index.html