Return to Video

Emma Watson HeForShe Speech at the United Nations | UN Women 2014

  • 0:04 - 0:06
    Eure Exzellenzen,
  • 0:06 - 0:08
    UN-Generalsekretär,
  • 0:09 - 0:11
    Präsident der Generalversammlung,
  • 0:12 - 0:14
    Präsidentin von «UN Women»,
  • 0:15 - 0:17
    verehrte Gäste.
  • 0:19 - 0:23
    Heute starten wir die Kampagne He for She.
  • 0:25 - 0:27
    Ich wende mich an Sie, weil wir Ihre
    Hilfe benötigen.
  • 0:29 - 0:32
    Wir wollen Geschlechterungleicheit beenden
  • 0:33 - 0:35
    und um dies zu tun, müssen sich
    alle mit anpacken.
  • 0:35 - 0:38
    Das ist die erste Kampagne dieser Art
    an der UN.
  • 0:38 - 0:41
    Wir wollen versuchen, so viele Männer wie
  • 0:42 - 0:46
    möglich zu überzeugen
    für die Veränderung einzustehen
  • 0:46 - 0:48
    Und wir wollen es nicht nur
    bei Worten belassen
  • 0:49 - 0:51
    Wir wollen versuchen,
    es greifbar zu machen
  • 0:51 - 0:54
    Vor 6 Monaten wurde ich als Botschafterin
    für UN Women ausgewählt
  • 0:56 - 1:00
    Je mehr ich über Feminismus
    gesprochen habe
  • 1:01 - 1:06
    desto häufiger musste ich feststellen,
    dass der Kampf
  • 1:06 - 1:10
    für Frauenrechte oft zum Synonym für das
    "Männerhassen" geworden ist
  • 1:10 - 1:13
    Wenn ich eins weiß, dann ist es,
  • 1:15 - 1:18
    dass das aufhören muss.
  • 1:20 - 1:22
    Für's Protokoll, Feminismus steht
    laut Definition
  • 1:24 - 1:28
    für die Gleichberechtigung und
    Chancengleichheit
  • 1:29 - 1:33
    von Männern und Frauen
  • 1:33 - 1:35
    Es ist die Theorie der politischen,
    wirtschaftlichen
  • 1:35 - 1:40
    und sozialen Geschlechtergleichheit
  • 1:40 - 1:42
    Ich habe schon vor langer Zeit die
    Annahmen aufgrund der Geschlechter
    in Frage gestellt
  • 1:45 - 1:48
    Als ich acht Jahre als war,
    wurde ich "herrisch" genannt,
  • 1:49 - 1:54
    weil ich die Regie bei den Stücken führen
    wollte, die wir unseren Eltern vorspielten
  • 1:54 - 1:59
    Den Jungs ist das nicht passiert.
  • 2:00 - 2:01
    Als ich 14 war, wurde ich von bestimmten
    Elementen der Medien sexualisiert
  • 2:02 - 2:07
    Als ich 15 war, verließen meine
    Freundinnen ihre geliebten Sportvereine,
  • 2:08 - 2:13
    weil sie nicht zu muskulös sein wollten.
  • 2:14 - 2:16
    Mit 18 Jahren, als meine männlichen
    Freunde ihre Gefühle nicht ausdrücken konnten,
  • 2:17 - 2:23
    wurde ich zur Feministin.
  • 2:24 - 2:27
    Und das kam mir nicht schwer vor.
  • 2:28 - 2:30
    In letzter Zeit ergab meine Recherche aber
    , dass Feminismus
  • 2:31 - 2:36
    zu einem unbeliebten Wort geworden ist.
  • 2:36 - 2:38
    Frauen möchten sich nicht
    als Feministen identifizieren.
  • 2:40 - 2:46
    Anscheinend gehöre ich
    zu der Gruppe an Frauen,
  • 2:48 - 2:52
    deren Erscheinung als zu stark,
    zu aggressiv,
  • 2:52 - 2:53
    isolierend und männerhassend angesehen wird.
    Sogar als unattraktiv.
  • 2:53 - 2:56
    Warum wurde das Wort zu so etwas
    unangenehmen degradiert?
  • 2:56 - 2:59
    Ich komme aus Großbritannien,
  • 2:59 - 3:06
    Und ich halte es für richtig, dass ich genauso viel verdiene wie meine mönnlichen Kollegen.
  • 3:08 - 3:13
    Ich halte es für richtig, dass ich Entscheidungen über meinen eigenen Körper treffen kann.
  • 3:15 - 3:17
    Ich halte - (lauter Applaus)
  • 3:18 - 3:22
    Ich halte es für richtig, dass Frauen sich für mich an
  • 3:24 - 3:29
    Programmen und Entscheidungen beteiligen, die mein Leben betreffen.
  • 3:30 - 3:38
    Ich denke, es ist nur richtig, das mir in der Gesellschaft derselbe Respekt entgegen gebracht wird wie einem Mann.
  • 3:41 - 3:44
    Aber leider muss ich feststellen, dass in keinem einzigen Land dieser Welt
  • 3:44 - 3:49
    jeder Frau diese Rechte zuteil werden.
  • 3:50 - 3:57
    Kein einziges Land der Erde kann von sich behaupten,
  • 3:59 - 4:05
    bereits die Gleichbehandlung von Mann und Frau erreicht zu haben.
  • 4:05 - 4:10
    Diese Rechte, ... ich halte sie für Menschenrechte,
  • 4:11 - 4:16
    aber ich bin eine der Priviligierten.
  • 4:16 - 4:18
    Mein Leben ist so einzigartig weil meine Eltern mich nicht weniger geliebt haben
  • 4:19 - 4:23
    weil ich als Tochter geboren wurde. (lautes Rufen)
  • 4:24 - 4:26
    Ich wurde in der Schule nicht benachteiligt, weil ich ein Mädchen war.
  • 4:27 - 4:33
    Meine Mentoren sind nicht davon ausgegangen, dass ich weniger erreichen würde,
  • 4:33 - 4:35
    weil ich vielleicht eines Tages ein Kind haben würde.
  • 4:36 - 4:40
    Diese Einflüsse, mit den Gender Equality Amassadors,
  • 4:41 - 4:45
    die mich zu dem gemacht haben, was ich heute bin ...
  • 4:46 - 4:48
    sie mögen es nicht wissen, aber sie sind die unbeabsichtigten Feministen,
  • 4:50 - 4:54
    die heute die Welt verändern.
  • 4:54 - 4:56
    Wir brauchen mehr von ihnen.
  • 4:57 - 5:01
    Und falls ihr dieses Wort immer noch hasst, das Wort selbst spielt keine Rolle.
  • 5:01 - 5:03
    Es ist die zugrundeliegende Idee und Ambition.
  • 5:04 - 5:06
    Da nicht jede Frau dieselben Rechte hat, wie ich.
  • 5:07 - 5:13
  • 5:14 - 5:18
  • 5:19 - 5:23
  • 5:24 - 5:29
  • 5:31 - 5:36
  • 5:36 - 5:38
  • 5:38 - 5:44
  • 5:45 - 5:50
  • 5:51 - 5:54
  • 5:56 - 6:01
  • 6:01 - 6:05
  • 6:07 - 6:08
  • 6:10 - 6:15
  • 6:16 - 6:26
  • 6:28 - 6:32
  • 6:33 - 6:37
  • 6:37 - 6:42
  • 6:42 - 6:46
  • 6:46 - 6:50
  • 6:50 - 6:54
  • 6:54 - 6:58
  • 6:59 - 7:05
  • 7:05 - 7:12
  • 7:14 - 7:19
  • 7:19 - 7:23
  • 7:24 - 7:28
  • 7:30 - 7:34
  • 7:34 - 7:37
  • 7:38 - 7:42
  • 7:42 - 7:44
  • 7:46 - 7:50
  • 7:50 - 7:53
  • 7:54 - 7:59
  • 8:00 - 8:04
  • 8:04 - 8:08
  • 8:09 - 8:12
  • 8:13 - 8:17
  • 8:18 - 8:25
  • 8:25 - 8:28
  • 8:29 - 8:34
  • 8:35 - 8:38
  • 8:39 - 8:41
  • 8:43 - 8:46
  • 8:46 - 8:50
  • 8:50 - 8:55
  • 8:56 - 8:59
  • 8:59 - 9:05
  • 9:06 - 9:10
  • 9:10 - 9:12
  • 9:12 - 9:16
  • 9:16 - 9:18
  • 9:19 - 9:24
  • 9:24 - 9:25
  • 9:26 - 9:30
  • 9:31 - 9:35
  • 9:37 - 9:39
  • 9:39 - 9:43
  • 9:44 - 9:47
  • 9:50 - 9:55
  • 9:56 - 9:59
  • 10:00 - 10:02
  • 10:03 - 10:06
  • 10:07 - 10:12
  • 10:13 - 10:15
  • 10:17 - 10:18
  • 10:20 - 10:27
  • 10:27 - 10:32
  • 10:32 - 10:34
  • 10:35 - 10:37
  • 10:38 - 10:44
  • 10:45 - 10:53
  • 10:53 - 10:55
  • 10:58 - 11:03
  • 11:03 - 11:06
  • 11:07 - 11:09
  • 11:11 - 11:17
  • 11:17 - 11:19
  • 11:20 - 11:22
  • 11:24 - 11:31
  • 11:33 - 11:39
  • 11:40 - 11:46
Title:
Emma Watson HeForShe Speech at the United Nations | UN Women 2014
Description:

more » « less
Video Language:
English
Duration:
11:48

German subtitles

Incomplete

Revisions Compare revisions