Return to Video

What every person can learn from dog training | Noa Szefler | TEDxJaffa

  • 0:18 - 0:20
    Heute möchte ich Ihnen
  • 0:20 - 0:22
    von einer Revolution erzählen.
  • 0:22 - 0:24
    Eine Revolution in der Kommunikation
  • 0:25 - 0:27
    eine wissenschaftliche Revolution
    der Beobachtung.
  • 0:27 - 0:30
    Mit dieser Revolution werden wir
  • 0:30 - 0:32
    der beste Freund des Hundes.
  • 0:32 - 0:34
    Und wir beginnen Hunde wirklich
    so zu sehen,
  • 0:34 - 0:36
    wie sie es verdienen:
  • 0:36 - 0:39
    als unsere besten Freunde.
  • 0:39 - 0:42
    Sie werden sehen, wie Hundetraining
  • 0:42 - 0:45
    Ihre eigene Beziehung verbessern kann -
  • 0:45 - 0:47
    und nicht nur mit Ihrem Hund.
  • 0:47 - 0:49
    Wir haben bereits die Werkzeuge und das
    Wissen,
  • 0:50 - 0:52
    und es passiert bereits auf
    der ganzen Welt.
  • 0:53 - 0:54
    Stellen Sie sich folgendes vor:
  • 0:55 - 0:58
    Sie kommen nach einem langen Arbeitstag
    nach Hause:
  • 0:58 - 1:00
    ein nerviger Chef
  • 1:00 - 1:02
    ein endloser Verkehrsstau
  • 1:02 - 1:04
    und endlich zu Hause ankommen,
    an Ihren Rückzugsort,
  • 1:04 - 1:07
    öffnen Sie die Tür und anstatt
  • 1:07 - 1:11
    des Moments des Friedens und der Ruhe
  • 1:11 - 1:13
    überfällt Sie Ihr Hund im Hausflur,
  • 1:13 - 1:16
    er springt Sie an, bellt und hüpft
  • 1:16 - 1:17
    und liebt Sie zu Tode.
  • 1:17 - 1:21
    Es ist nicht lustig, so begrüßt u werden, oder?
  • 1:22 - 1:23
    Wie sollen wir also reagieren?
  • 1:24 - 1:27
    Sollen wir ärgerlich werden?
    Das Knie hochziehen?
  • 1:27 - 1:29
    Wenn wir so reagieren
  • 1:29 - 1:33
    aus einem Gefühl der Ungeduld,
    des Ärgers oder irrglaubens
  • 1:33 - 1:35
    ist das nur zu gut zu verstehen.
  • 1:35 - 1:38
    Irrglauben, weil die meisten Menschen
  • 1:38 - 1:41
    das "unerwünschte Verhalten" eines Hundes
  • 1:42 - 1:44
    als ein dominantes Verhalten betrachten,
  • 1:44 - 1:45
    einen Machtkampf,
  • 1:45 - 1:47
    in dem Hunde versuchen, die Führung zu übernehmen
  • 1:47 - 1:49
    und uns herumzukommandieren.
  • 1:49 - 1:51
    Diese Fehlinterpretation
  • 1:51 - 1:55
    des Hundeverhaltens führt dazu, dass wir,
    die Hundefreunde,
  • 1:55 - 1:57
    davon überzeugt sind, dass unsere Beziehung
  • 1:57 - 2:00
    zum Hund ein Machtkampf ist
  • 2:00 - 2:02
    und dass wir zum Wohl unseres Hundes
  • 2:02 - 2:03
    diesen Kampf gewinnen müssen
  • 2:03 - 2:07
    indem wir uns gegenüber unseren
    besten Freunden durchsetzen.
  • 2:08 - 2:09
    Wir müssen sie bestrafen,
  • 2:09 - 2:12
    unterwerfen, sie anschreien
  • 2:12 - 2:14
    und sogar Schmerzen zufügen
  • 2:14 - 2:16
    im Namen der Erziehung.
  • 2:18 - 2:20
    Pelle, komm her!
  • 2:21 - 2:22
    Sitz
  • 2:22 - 2:23
    Platz
  • 2:23 - 2:25
    Guter Hund!
  • 2:26 - 2:32
    Das ist Pelle. Ihr Name bedeutet "Wunder".
  • 2:33 - 2:36
    Und obwohl sie ein Wunder-Hund ist,
  • 2:36 - 2:38
    hat auch sie lernen müssen,
  • 2:38 - 2:40
    dass es einen besseren Weg gibt
    Zuneigung zu zeigen
  • 2:40 - 2:42
    und zu erhalten als mich anzuspringen.
  • 2:42 - 2:45
    Ich mag es, dass sie sich so freut,
    mich zu sehen,
  • 2:45 - 2:46
    aber ich mag es nicht, überfallen
    zu werden,
  • 2:46 - 2:48
    auch wenn es vor lauter Liebe ist.
  • 2:49 - 2:51
    Ich habe ihr beigebracht, dass
    der beste Weg
  • 2:51 - 2:53
    die gewünschte Aufmerksamkeit zu erhalten
  • 2:53 - 2:55
    ist, zu kommen, Sitz zu machen
  • 2:55 - 2:56
    und abzuwarten-
  • 2:56 - 2:57
    Und sie hat auch gelernt,
  • 2:57 - 3:00
    es lohnt sich, auf die Aufmerksamkeit
    zu warten.
  • 3:01 - 3:03
    Pelle, guter Hund!
  • 3:06 - 3:07
    Die Sache ist, dass
  • 3:07 - 3:08
    wir es besser wissen sollten.
  • 3:09 - 3:11
    Die Wissenschaft hat schon vor Jahrzehnten bewiesen
  • 3:11 - 3:15
    Dass Hunde keine dominangesteuerten Tiere sind.
  • 3:15 - 3:17
    Warum also trainieren wir sie weiter so
  • 3:17 - 3:19
    als ob sie das wären?
  • 3:20 - 3:22
    Einige von uns mögen keine Hundehaare
  • 3:22 - 3:24
    auf der Couch. Deshalb soll der Hund
  • 3:24 - 3:26
    nicht auf der Couch sitzen.
  • 3:26 - 3:28
    Wir müssen verstehen,
  • 3:28 - 3:29
    Dass, wenn ein Hund auf der Couch sitzt
  • 3:29 - 3:32
    Er das nicht macht, weil das bedeutet
  • 3:32 - 3:34
    Dass er Kontrolle übernimmt
  • 3:34 - 3:36
    Dominanz darstellt
  • 3:36 - 3:38
    Über unser Wohnzimmer
  • 3:38 - 3:39
    sondern einfach, weil es der
  • 3:39 - 3:41
    Bequemste Liegeplatz ist.
  • 3:41 - 3:44
  • 3:44 - 3:45
  • 3:46 - 3:48
  • 3:48 - 3:50
  • 3:50 - 3:53
  • 3:54 - 3:55
  • 3:57 - 3:58
  • 3:58 - 4:00
  • 4:00 - 4:01
  • 4:01 - 4:02
  • 4:02 - 4:05
  • 4:05 - 4:08
  • 4:08 - 4:10
  • 4:11 - 4:12
  • 4:12 - 4:14
  • 4:15 - 4:16
  • 4:16 - 4:18
  • 4:18 - 4:21
  • 4:21 - 4:23
  • 4:25 - 4:26
  • 4:27 - 4:29
  • 4:29 - 4:31
  • 4:31 - 4:33
  • 4:33 - 4:34
  • 4:34 - 4:36
  • 4:36 - 4:38
  • 4:39 - 4:40
  • 4:40 - 4:41
  • 4:41 - 4:43
  • 4:44 - 4:46
  • 4:46 - 4:49
  • 4:49 - 4:52
  • 4:52 - 4:54
  • 4:54 - 4:56
  • 4:56 - 4:58
  • 4:58 - 5:00
  • 5:00 - 5:04
  • 5:04 - 5:05
  • 5:05 - 5:07
  • 5:08 - 5:10
  • 5:11 - 5:12
  • 5:12 - 5:14
  • 5:14 - 5:16
  • 5:16 - 5:18
  • 5:18 - 5:20
  • 5:20 - 5:22
  • 5:22 - 5:24
  • 5:24 - 5:27
  • 5:27 - 5:30
  • 5:30 - 5:32
  • 5:32 - 5:35
  • 5:35 - 5:38
  • 5:38 - 5:39
  • 5:39 - 5:42
  • 5:42 - 5:43
  • 5:43 - 5:46
  • 5:46 - 5:48
  • 5:49 - 5:50
  • 5:50 - 5:52
  • 5:52 - 5:54
  • 5:54 - 5:56
  • 5:56 - 5:57
  • 5:57 - 5:59
  • 5:59 - 6:01
  • 6:02 - 6:04
  • 6:04 - 6:05
  • 6:06 - 6:08
  • 6:08 - 6:11
  • 6:11 - 6:14
  • 6:14 - 6:16
  • 6:16 - 6:17
  • 6:17 - 6:20
  • 6:20 - 6:23
  • 6:23 - 6:24
  • 6:24 - 6:26
  • 6:26 - 6:29
  • 6:30 - 6:32
  • 6:34 - 6:36
  • 6:36 - 6:38
  • 6:38 - 6:40
  • 6:40 - 6:43
  • 6:43 - 6:44
  • 6:45 - 6:48
  • 6:48 - 6:50
  • 6:50 - 6:53
  • 6:53 - 6:55
  • 6:55 - 6:57
  • 6:58 - 7:00
  • 7:00 - 7:02
  • 7:02 - 7:05
  • 7:05 - 7:07
  • 7:07 - 7:10
  • 7:10 - 7:11
  • 7:11 - 7:13
  • 7:13 - 7:15
  • 7:15 - 7:18
  • 7:19 - 7:22
  • 7:22 - 7:24
  • 7:25 - 7:27
  • 7:28 - 7:30
  • 7:30 - 7:32
  • 7:33 - 7:34
  • 7:34 - 7:36
  • 7:36 - 7:38
  • 7:38 - 7:40
  • 7:40 - 7:43
  • 7:43 - 7:46
  • 7:46 - 7:48
  • 7:48 - 7:50
  • 7:50 - 7:52
  • 7:53 - 7:54
  • 7:54 - 7:56
  • 7:56 - 7:59
  • 7:59 - 8:01
  • 8:01 - 8:04
  • 8:04 - 8:07
  • 8:07 - 8:10
  • 8:10 - 8:12
  • 8:12 - 8:13
  • 8:13 - 8:16
  • 8:17 - 8:18
  • 8:19 - 8:23
  • 8:23 - 8:25
  • 8:25 - 8:28
  • 8:28 - 8:29
  • 8:30 - 8:31
  • 8:31 - 8:33
  • 8:34 - 8:35
  • 8:35 - 8:37
  • 8:37 - 8:40
  • 8:40 - 8:43
  • 8:44 - 8:46
  • 8:46 - 8:47
  • 8:47 - 8:49
  • 8:49 - 8:50
  • 8:50 - 8:51
  • 8:52 - 8:53
  • 8:54 - 8:55
  • 8:55 - 8:57
  • 8:57 - 9:00
  • 9:01 - 9:04
  • 9:04 - 9:06
  • 9:06 - 9:07
  • 9:07 - 9:09
  • 9:09 - 9:11
  • 9:11 - 9:13
  • 9:13 - 9:15
  • 9:15 - 9:17
  • 9:17 - 9:19
  • 9:19 - 9:23
  • 9:23 - 9:27
  • 9:27 - 9:31
  • 9:31 - 9:34
  • 9:34 - 9:37
  • 9:37 - 9:39
  • 9:39 - 9:42
  • 9:42 - 9:44
  • 9:44 - 9:46
  • 9:46 - 9:50
  • 9:51 - 9:52
  • 9:52 - 9:54
  • 9:54 - 9:56
  • 9:56 - 9:59
  • 9:59 - 10:01
  • 10:01 - 10:03
  • 10:03 - 10:05
  • 10:05 - 10:08
  • 10:08 - 10:10
  • 10:10 - 10:13
  • 10:13 - 10:16
  • 10:16 - 10:17
  • 10:17 - 10:19
  • 10:19 - 10:21
  • 10:21 - 10:23
  • 10:23 - 10:24
  • 10:24 - 10:26
  • 10:27 - 10:29
  • 10:29 - 10:31
  • 10:31 - 10:34
  • 10:34 - 10:37
  • 10:37 - 10:40
  • 10:40 - 10:43
  • 10:45 - 10:47
  • 10:48 - 10:50
  • 10:50 - 10:52
  • 10:55 - 10:59
  • 11:00 - 11:03
  • 11:03 - 11:05
  • 11:05 - 11:09
  • 11:09 - 11:12
  • 11:12 - 11:14
  • 11:14 - 11:17
  • 11:18 - 11:19
Title:
What every person can learn from dog training | Noa Szefler | TEDxJaffa
Description:

more » « less
Video Language:
English
Duration:
11:27

German subtitles

Incomplete

Revisions Compare revisions