Return to Video

Klimawandel in Delhi: Der Monsun wird unberechenbar

  • 0:01 - 0:05
    Klimawandel in Delhi: Der Monsun wird unberechenbar
  • 0:06 - 0:10
    Auf den ersten Blick ist Delhi ein verrückter chaotischer Ort.
  • 0:10 - 0:12
    Aber das Chaos hat irgendwie System.
  • 0:16 - 0:20
    Mann: "Ich lebe schon mein ganzes Leben in Delhi und habe gesehn, wie das Wetter sich verändert.
  • 0:20 - 0:24
    Der Monsun ist in diesem Jahr unberechenbarer denn je gewesen.
  • 0:24 - 0:29
    Er hat mindesten anderthalb Monate Verspätung; die Hitze wird immer intensiver.
  • 0:29 - 0:35
    Wir hatten, glaube ich, die höchste Temperatur der letzten 50 Jahre, etwa 45 Grad.
  • 0:35 - 0:40
    Als wir klein waren, warteten wir immer auf das, was wir "Antansche" nannten - eine Sturmböe.
  • 0:40 - 0:46
    Sie war kurz, sie war intensiv, aber sie kam fast jeden Abend, irgendwann am Anfang des Sommers.
  • 0:46 - 0:48
    Das gibt es jetzt gar nicht mehr.
  • 0:48 - 0:54
    In diesem Jahr ist kein einziger Tropfen gefallen. Es ist völlig trocken.
  • 0:54 - 1:02
    Der Klimawandel ist etwas, das ALLE betrifft. Er kennt keine Grenzen. Es wird immer heißer für alle.
  • 1:02 - 1:08
    Der Klimawandel macht weder vor gesellschaftlicher Schicht noch vor Herkunft Halt.
  • 1:08 - 1:14
    Schätzungen zufolge werden 2017 in Delhi 15 Millionen Menschen ohne Wasser da stehen.
  • 1:14 - 1:19
    Es ist ziemlich beängstigend, in Delhi zu leben und das zu wissen."
Titel:
Klimawandel in Delhi: Der Monsun wird unberechenbar
Beschreibung:

Der Fotograf Ishan Tankhar erzählt, wie sich der Klimawandel in der indischen Hauptstadt Delhi bemerkbar macht. Mehr unter http://klimagipfel.greenpeace.de

more » « less
Video Language:
German
Duration:
01:38

Untertitel in German

Revisionen Compare revisions